In Graben geschleudert, Telefonmast gefällt: Seat-Fahrerin bei Unfall verletzt

Tannenberg - Am frühen Sonntagmorgen ist eine Seat-Fahrerin bei Tannenberg bei einem Unfall verletzt worden.

Das Auto war gegen einen Telefonmast geknallt, der daraufhin umfiel.
Das Auto war gegen einen Telefonmast geknallt, der daraufhin umfiel.  © André März

Der Unfall passierte gegen 6 Uhr auf der Tannenberger Straße zwischen Tannenberg und Zschopautalkreuzung.

Eine Seat-Fahrerin hatte nach ersten Informationen in einer steilen Rechtskurve die Kontrolle über ihr Auto verloren und war in den Graben geschleudert. Dabei krachte der Wagen gegen einen Telefonmast, der daraufhin umstürzte. Der Seat kam dann an einem Baum zum Stehen.

Da das Fahrzeug in extremer Schräglage stand, musste die Feuerwehr den Seat mit Leitern absichern und das Auslaufen von Treibstoff verhindern.

Die Fahrerin kam verletzt ins Krankenhaus. Wieso sie die Kontrolle über das Auto verlor, muss noch ermittelt werden.

Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor. Die Straße musste halbseitig gesperrt werden.

Da der Seat schräg am Baum stand, musste er durch Leitern abgestützt werden.
Da der Seat schräg am Baum stand, musste er durch Leitern abgestützt werden.  © André März

Titelfoto: André März

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0