Nach Horror-Sturz: Vanessa Mai meldet sich bei ihren Fans Top 5000 Mal stärker als Heroin! Baby starb, weil Eltern ihm Drogen verabreichten Top Neue Bilder der Wolfs-Mischlinge aufgetaucht, jetzt wird die Ministerin bedroht Neu Linksabbieger übersieht Gegenverkehr: Schwangere schwer verletzt Neu
4.354

Tarifstreit beendet: Mehr Geld für den öffentlichen Dienst

Arbeitgeber und Gewerkschaft erzielen Einigung in Potsdam

In den Tarifverhandlungen des öffentlichen Dienstes ist eine Einigung erzielt worden. Mehr als zwei Millionen Beschäftigten winkt mehr Geld.

Potsdam - Die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen sollen nach einem vorläufigen Tarifergebnis mehr Einkommen in drei Stufen erhalten.

Verdi-Vorsitzender Frank Bsirske und Horst Seehofer bei der dritten Verhandlungsrunde im Tarifstreit für den öffentlichen Dienst.
Verdi-Vorsitzender Frank Bsirske und Horst Seehofer bei der dritten Verhandlungsrunde im Tarifstreit für den öffentlichen Dienst.

Rückwirkend zum 1. März 2018 soll es im Schnitt 3,19 Prozent mehr geben, zum 1. April 2019 3,09 Prozent mehr und zum 1. März 2020 weitere 1,06 Prozent, wie die Deutsche Presse-Agentur und der WDR am Dienstag in Potsdam erfuhren.

Die Gremien von Arbeitgebern und Gewerkschaften mussten dem Ergebnis am Abend noch zustimmen.

Die dritte Runde der Tarifverhandlungen hatte am Sonntag begonnen. Am Dienstag einigten sich die Verhandlungsführer der Gewerkschaften Verdi und Beamtenbund dbb sowie des Bundes und der Kommunen auf ihren Vorschlag für einen Abschluss. Das geschnürte Tarifpaket wurde am Abend noch von den Tarifkommissionen von Verdi und dbb beraten. Der kommunale Arbeitgeberverband VKA erörterte das Resultat in einer Mitgliederversammlung mit den Vertretern der deutschen Kommunen. Stimmen die Gremien zu, wären weitere Warnstreiks endgültig abgewendet.

Die Gewerkschaften hatten für die 2,3 Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen sechs Prozent mehr Einkommen sowie einen Mindestbetrag von 200 Euro gefordert. In der vergangenen Woche hatten massive Warnstreiks unter anderem Teile des Nahverkehrs in Deutschland lahmgelegt und den Flugverkehr gestört (TAG24 berichtete).

Der Verhandlungsführer des Bundes, Innenminister Horst Seehofer (CSU), hatte zum Auftakt ein Angebot der Arbeitgeber "zum geeigneten Zeitpunkt" angekündigt. Er wolle zügige Verhandlungen und er sei persönlich an einem vernünftigen Abschluss interessiert, sagte Seehofer, der als CSU-Chef im Oktober Landtagswahlen in Bayern zu bestreiten hat.

Die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes sollten an den guten wirtschaftlichen Entwicklungen in Deutschland teilhaben, sagte Seehofer. Es ist die erste Verhandlungsrunde für ihn als Innenminister.

Fotos: DPA

Es geht um Milliarden! Zulieferer Prevent will VW verklagen Neu Fans meckern über Daniela Katzenbergers Gesicht: So köstlich reagiert die Blondine Neu
Horror-Crash! Jaguar rast gegen Haus, Fahrer stirbt in den Trümmern Neu Abschiebung von Syrer endet in Straßenschlacht Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 11.483 Anzeige Frau wird beim Frühstück plötzlich von diesem Monster überrascht Neu Miautsch! Diese Katze steckt in einer Betonplatte fest Neu
Tragischer Auftakt auf dem Nürburgring: Biker stirbt Neu Drogen, Gewalt und Straftaten: Kriminalität an Schulen nimmt wieder zu! Neu Sie braucht dringend Hilfe! Wo ist Christine (22)? Neu Prügelte ein Vater sein Baby tot, weil es schrie? Neu Merkel beklagt "neue Formen des Antisemitismus" durch Flüchtlinge Neu YouTube-Comeback von Kim Gloss kommt bei ihren Fans gar nicht gut an Neu Toughe Sächsin Marlene dreht für neue VOX-Serie Neu Euro Fashion Award: So bunt macht Görlitz Mode Neu Fußballer fast auf dem Spielfeld erstickt! Masseur rettet 30-Jährigem das Leben Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.869 Anzeige Nach diesem Berliner Schwerverbrecher fahndete Interpol sieben Jahre lang 3.031 Schüsse in Bonner Park - Täter auf der Flucht 429 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 29.733 Anzeige Wüste Drohung gegen wundervolle Kirschblüten-Pracht! 901 Lebloser Mann im Templiner Kanal entdeckt: Hilfe kommt für ihn zu spät 1.587 Furchtbar: Radfahrerin von Zug erfasst und getötet 3.950 Krass: So sah diese Instagram-Powerfrau noch vor wenigen Jahren aus 9.441 Paar filmt sich bei Sex mit Husky, doch es wird noch perverser 15.466 Radfahrer ignoriert Warnlampen und wird vom Zug erfasst 289 "Das habe ich ja noch nie gesehen": THW verwundert über diese Rettungsgasse 13.923 Ex-Freundin verlässt Wohnung, dann passiert etwas Schreckliches 3.968 Brutaler Beil-Mord: So lief die Tat im Detail ab 1.932 Überholmanöver geht schief: Fahrer stirbt auf Autobahn 356 Verschnürtes Paket treibt im Wasser: Kanufahrerin macht Horror-Fund! 6.875 Carmen Geiss reicht's! Jetzt startet sie auch 'ne Petition 3.144 Typ wird von Hai angegriffen: Zuvor überlebte er schon andere Tier-Attacken 2.061 Was ist denn da los? Giganten-Maschine kriecht über Autobahn 3.617 Heftiger Crash! Biker kracht gegen Auto und stirbt 6.121 Mann rast durch die Stadt und tötet Radfahrer 3.495 Grillabend endet in Massen-Schlägerei 9.009 Trotz Musik-Karriere: Dafür brennt Reinhold Beckmann wirklich 487 Todesdrama in der Eifel: Wanderer stürzt 100 Meter in die Tiefe 1.951 20-jähriger Biker stirbt bei heftigem Crash auf Bundesstraße 30.820 Update Nach schwerem Sturz: Vanessa Mai muss Termine absagen! Konzertveranstalter gibt Statement ab 9.105 Auch nach fünf Jahren GZSZ: Sila Sahin hat vor dieser Situation immer noch große Angst 10.872 Horror-Unfall! Frau wird von Motorrad überrollt und stirbt 602 Biker stirbt nach dramatischem Frontal-Crash mit Ducati 11.192 "Warum immer Kreuzberg?" Zieht am 1. Mai Demo durch Berliner Villenviertel? 406 Mysteriöses Fischsterben: Ganzer Fluss voller Kadaver 705 Suff-Nazis hetzen Hunde auf Afrikaner oder doch nicht? Fall gibt Polizei Rätsel auf 4.981 Typ ballert auf Fuchs und hat tierische Ausrede 265 Mit Dämpfer: Nahles zur neuen SPD-Vorsitzenden gewählt 1.328 Auto überschlägt sich: 30-Jähriger stirbt an Genickbruch! 4.123 Gewitter im Anmarsch: Hier kann's heute richtig knallen 20.752