Gefährliche Idylle! Im Schwarzwald schneit's heute

Die Kommissarin Franziska Tobler (Eva Löbau, 45) im kalten Einsatz.
Die Kommissarin Franziska Tobler (Eva Löbau, 45) im kalten Einsatz.  © SWR/Johannes Krieg

Freiburg - Dunkel und stumm, nebelig und verschneit liegt der Schwarzwald da. In die Stille knallt ein Schuss, ein elfjähriges Mädchen wird tödlich getroffen. Die Kommissare Franziska Tobler (Eva Löbau, 45) und Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner, 48) ermitteln.

Der Todesfall belastet die Idylle dreier Familien, die als Nachbarn in der Goldbach-Siedlung wohnen.

Während die einen Eltern trauern, bangen die zweiten um ihren Sohn, der verschwunden bleibt. Nur Paul (sensibel: Aaron Kissiov) taucht wieder auf, will aber nichts bemerkt haben und bleibt seltsam einsilbig.

Trauer, Sorge und Misstrauen treiben die befreundeten Elternpaare auseinander. War es ein Unfall beim Spielen? Denn bei der Leiche wurde ein verbuddeltes Waffendepot gefunden...

Die Väter streiten: War einer
der Söhne Schuld am Tod der
kleinen Frieda?
Die Väter streiten: War einer der Söhne Schuld am Tod der kleinen Frieda?  © SWR/Johannes Krieg

Lohnt sich das Einschalten?

Ja, der „Tatort: Goldbach“ ist ein gelungener Einstand für die Kommissare aus dem Schwarzwald. Endlich mal sind neue Figuren einfach nur da, werden nicht extra durch Heimkehr oder Dienstantritt nach Versetzung umständlich eingeführt.

Nein, hier sind zwei überaus unauffällige Polizisten, ein gut eingespieltes Team offenbar, ohne Macken und mit leicht regionalem Zungenschlag. Löbau und Wagner legen ihre Figuren angenehm normal und zurückhaltend an.

Gut, dass der ursprünglich vorgesehene Harald Schmidt n i c h t ihren Chef gibt! Der Entertainer fehlt keineswegs, hätte höchstens vom famosen Duo Tobler/Berg abgelenkt, das diesem Fall größtmögliche Realität verleiht. Ja, so stellt man sich alltägliche Ermittlungsarbeit vor. Langweilig wird das nicht, zum Ende kommt sogar etwas Thrill ins Spiel und auch die Darsteller der Elternpaare vermitteln ihre Situation glaubhaft.

Das Schwarzwald-Team ist ähnlich sympathisch wie die Kollegen aus dem Franken-„Tatort“; sollten die künftigen Fälle nicht - so wie dort - zu ruhig ausfallen, kann man sich drauf freuen.

Die Neuen beim Dreh im Schnne: Franziska Tobler (Eva Löbau, 45) und Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner, 48) ermitteln im Schwarzwald.
Die Neuen beim Dreh im Schnne: Franziska Tobler (Eva Löbau, 45) und Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner, 48) ermitteln im Schwarzwald.  © SWR/Johannes Krieg

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0