Explosionsgefahr! Mann tankt falsch und schüttet Benzin in Kanalisation

Top

Wegen Brandanschlag auf die Deutsche Bahn: Neonazis verpassen Demo

Top

Nach Streit: Mann sticht 53-Jährigen nieder

Top

Mehrere Verstöße: Polizeieinsatz bei Bandidos-Treffen

Top
2.317

Dieser Tatort-Bösewicht ist ein Dresdner

Dresden/München - Sein Gesicht kennt man schon aus zahlreichen Krimis, nun veranstaltet Franz Pätzold in Bremen ein Massaker. MOPO24 hat mit dem Dresdner Tatort-Bösewicht gesprochen.

Von Guido Glaner

Dresden/München - Ein Terroristen-Pärchen, Luisa und Sven, mischte am Montagabend den Bremer „Tatort“ mit dem Titel „Der hundertste Affe“ auf. Aus Rache für den verbrecherische Einsatz von Umweltgiften eines Chemie-Multis will das Liebespaar mit Pestiziden ein Massaker an Bremern verursachen.

In der Rolle des verliebten Sven, der von seiner fanatischen Freundin Luisa (Friederike Becht, 29) ins Verbrechen getrieben wird, ein waschechter Dresdner: Franz Pätzold, der für Episodenrollen im Fernsehen (gern Krimis, zum Beispiel: „Stubbe“, „Soko Leipzig“, „Großstadtrevier“) immer mal wieder einen Ausflug vor die Filmkamera macht, in der Hauptsache aber seit 2010 Ensemblemitglied im renommierten Münchner Residenztheater ist. MOPO24 sprach mit dem 26-Jährigen.

Nelke im Haar, Kippe im Mund - Franz Pätzold im Stück „Balkan macht frei“ im Münchner Residenztheater.
Nelke im Haar, Kippe im Mund - Franz Pätzold im Stück „Balkan macht frei“ im Münchner Residenztheater.

MOPO24: Herr Pätzold, Sie sind in Dresden geboren und aufgewachsen, aber in Dresden nie schauspielerisch in Erscheinung getreten. Wie kam das?

Franz Pätzold: Das stimmt so nicht. Ich war in zwei Inszenierungen im Projekttheater in der Neustadt zu sehen: „Die Geflügelschere“ und „Hinkemann“. Beide Arbeiten entstanden im Rahmen der Theater AG der Dreikönigsschule.

MOPO24: Einige Angaben zu Ihrem Leben in Dresden, bitte: In welchem Stadtteil sind Sie aufgewachsen, welche Schulen haben Sie besucht?

Franz Pätzold: Ich bin in der Neustadt aufgewachsen. Erst wohnten wir in der Prießnitzstraße, später dann in der Louisenstraße. Klar, dass ich dann auch in der Neustadt zur Schule ging - in die 103. Grundschule, später an die Dreikönigschule. Mein Leben spielte sich daher auch hauptsächlich in der Neustadt ab. Fußball bei Dresden Nord (nicht sehr lang), Aikido, Musikschule, Freundin und Freunde. Alles war auf der Neustadtseite. Die andere Elbseite war und ist für mich durch Dynamo attraktiv.

Das Terrorpärchen Luisa (Friederike Becht) und Sven (Franz Pätzold) im „Tatort“. Er überlebt am Ende, sie beißt ins Gras.
Das Terrorpärchen Luisa (Friederike Becht) und Sven (Franz Pätzold) im „Tatort“. Er überlebt am Ende, sie beißt ins Gras.

MOPO24: Sie gehören zum Ensemble des Residenztheaters in München, sind in erster Linie Theaterschauspieler. Ziehen Sie die Bühne Film und Fernsehen grundsätzlich vor?

Franz Pätzold: Nach Beendigung meines Schauspielstudiums in Leipzig habe ich das wunderbare Angebot aus München bekommen. Das konnte und wollte ich nicht ausschlagen. Nach fünf Jahren am Theater kann ich getrost behaupten, dass das die absolut richtige Entscheidung war.

Der Film ist natürlich auch reizvoll für mich. Es kommen schöne Anfragen, ich habe aber einen Vertrag mit dem Residenztheater. Dort hab ich viele Möglichkeiten und fühle mich sehr wohl.

Das Gute ist, ich muss mich nicht festlegen. Ich kann beides machen. Das werde ich auch weiterhin.

Gleich nach dem Studium ging es für Pätzold von Leipzig nach München.
Gleich nach dem Studium ging es für Pätzold von Leipzig nach München.

MOPO24: Im Bremer „Tatort“ „Der hundertste Affe“ spielen Sie einen zweifelnden Öko-Terroristen, den die Liebe zu einer skrupellosen Frau ins Verbrechen treibt. Millionen TV-Zuschauer haben mitgefiebert. Freut Sie das oder erschreckt es Sie eher?

Franz Pätzold: Es freut mich natürlich, im TV präsent zu sein und gesehen zu werden. Das ist mein Beruf. Ich kenne die Zuschauer nicht und bleibe so auf eine gewisse Art und Weise anonym. Unmittelbare Rückmeldung erfahre ich von der Familie, meinen Freunden und auch aus der Branche.

MOPO24: Sehen Sie sich gern im Fernsehen?

Franz Pätzold: Mir fehlt der naive Blick. Ich kann nichts mehr ändern, abgedreht ist abgedreht. Das kann nervig sein, wenn es mir nicht gefällt, aber auch toll, wenn es mir gefällt. Beides ist okay, es ist nicht wie im Theater, wo man manchmal 40 Vorstellungen einer Inszenierung spielt.

MOPO24: In den zurückliegenden Jahren waren Sie immer wieder in TV-Krimis zu sehen. Ist der Krimi Ihr bevorzugtes TV-Format? Wenn ja, warum?

Franz Pätzold: In Deutschland werden sehr viele Krimis produziert. Da ist die Wahrscheinlichkeit, in einem mitzuspielen, sehr groß. Für mich ist immer die Qualität einer Rolle ein Entscheidungsfaktor.

MOPO24: Wie eng sind Ihre Verflechtungen mit Dresden (Familie, Freunde)? Würden Sie gern mal in Ihrer Heimatstadt Theater spielen?

Franz Pätzold: Ich liebe die Stadt und habe Familie und Freunde dort. Ich bin nicht mehr so oft da. Weihnachten, wenn ich nicht arbeiten muss, vielleicht mal zu einem Dynamo-Spiel, oder wenn ich zur BRN Zeit finde ... Sonst wird’s eng.

Ich habe meine Kindheit und Jugend in Dresden verbracht und die Stadt verlassen, um in Leipzig zu studieren. Jetzt komme ich zu Besuch. Das macht es einfach, die Stadt aus einem romantischen Blick zu sehen.

Außerdem: Ich bin Dresdner, da hat man keine Wahl. Und das finde ich gut so. Ich würde liebend gern in Dresden auf der großen Bühne stehen, das wär ein Heimspiel. Dafür ist aber noch genug Zeit. Das wird schon noch kommen.

Fotos: ARD, Konrad Fersterer

SPD-Politikerin blamiert sich während der Trauerrede von Schulz

Neu

Das kosten Gaucks Spezialwünsche den Steuerzahler

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

49.452
Anzeige

Waldbrand legt Zugstrecke lahm: 4000 Passagiere gestrandet

Neu

Achtung! Experten warnen vor Pilzvergiftungswelle

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

47.550
Anzeige

In diesem Café gibt's jetzt Würze aufs Eis

Neu

Nacht des Grauens: Zwei Tote bei Schüssen auf Polizisten in drei Städten

Neu

Dürfen bald alle Menschen mit Behinderung wählen gehen?

Neu

Ferienfreizeit endet für 20 Kinder im Krankenhaus

3.016

Frankfurter Porno-Star packt aus! So läuft das Geschäft wirklich

3.678

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

4.559
Anzeige

Shitstorm! Geht Verona Pooth zu weit?

3.443

Auch dieses Festival versinkt im Starkregen

3.407

Heftiger Unfall! 77-Jähriger rammt drei Autos und einen Lkw

414

23 Tote bei Bahnunglück in Indien

922

Männer rasten aus und verprügeln eigenen Onkel mit Dachlatte

405

Wegen Schnapsleichen: Deshalb gibt's die Wasserhäuschen

384

Schalke schlägt RB zum Saisonauftakt! Pfiffe gegen Timo Werner

2.131

Tödlicher Kreuzungscrash! Drei Menschen sterben bei tragischem Unfall

10.020

Parkhaus entschuldigt sich, nachdem Autos in der Luft hängen

3.799

Steht wirklich nur Merkel zur Wahl?

3.843

Ups, wie ist das denn passiert?

5.846

Offenbachs Erstklässler zu dick, und Deutsch können sie auch nicht

468

Noch immer Lebensgefahr! Zog hier wirklich ein Tornado drüber?

4.263

Was bringt diese YouTuberin hier so zum Weinen?

743

Merkel holte sich ihr "Wissen" bei der Bild

4.318

Teenager bittet Geschäftsmann um Rat: Dieser reagiert total unverschämt

4.418

Dicker Bauch schuld an kleinem Penis! So wird er wieder richtig groß

17.042

Darum sind Maite Kelly und Roland Kaiser besser als Helene Fischer

17.614

Der Pfandsammler baut am nächsten Projekt

2.156

Warnung an Touristen! Unwetter sorgt in Tschechien für Chaos

5.681

Erstaunlich! So beeinflussen Tattoos die Schweißproduktion

6.847

Innensenator beschimpft Neonazis als "Arschlöcher"

1.026

Tuckig und untreu: Sind wirklich alle Schwulen so?

2.702

Hier wird der Erfurter Vergewaltiger von der Polizei zum Haftrichter gebracht

2.807

Schock: Erdogan lässt Deutschen in Spanien-Urlaub festnehmen! Wie ist das möglich?!

9.109

Nach Leichenfund! Polizei sucht diesen gewaltbereiten Mann

4.492

Nach Prügel-Attacke auf Fan: Kollegah soll zahlen!

2.434

Schnauze voll! Frau stoppt Zug wegen betrunkenen Fans

3.821

"Fett und hässlich": So böse wird Ingo beleidigt, doch er schlägt zurück

10.259

Deswegen wird die A4 am Abend für zwei Stunden vollgesperrt

15.363

Verrät uns dieses Bild, wie es bei Bachelorette Jessi und David weitergeht?

5.920

94-jähriger baut Pool für Nachbarskinder: Sein Grund ist bedrückend

8.321

Brandanschlag auf Bahnanlagen! Hier geht gerade nichts mehr

6.569

Mann rastet komplett aus und geht mit Kettensäge auf Autos los

1.970

Leiche im Garten: Das ergab die Obduktion

1.957

Nach Zoff mit muslimischen Badegästen: Förderverein schreibt Brief an Saudi Arabien

8.096

Mitarbeiterin muss als Strafe 100 Kniebeuge machen und stirbt

24.481

Emotionales Geständnis von Sara Kulka: War ihr Leben eine einzige Lüge?

4.047

Doch kein Krebs durch Verbranntes? Forscher entdecken Sensation

13.139

Shitstorm nach Verlobung! Doch vielleicht hat diese Frau es auch verdient...

4.702

Erschossen Rocker den Familienvater vor den Augen seiner Tochter (2)?

9.857

Fahrer kracht in Einkaufszentrum: Mehrere Verletzte, darunter ein Baby

2.620

Thüringer niest: Jetzt ist sein Auto Schrott

1.596