Tatort-Konkurrenz? Böttcher bekommt eigene TV-Show

Dresden - Guck mal, Radio R.SA: Dein Ex-Quotengarant Thomas Böttcher (52) bekommt beim MDR eine eigene TV-Sendung!

Morgenpost-Reporterin Katrin Koch begleitete Thomas Böttcher 2013 bei seiner Wanderung durch Sachsen - zumindest ein Stückchen ...
Morgenpost-Reporterin Katrin Koch begleitete Thomas Böttcher 2013 bei seiner Wanderung durch Sachsen - zumindest ein Stückchen ...  © Sven Ellger

Nach TAG24-Informationen soll Böttcher künftig zur besten Sendezeit, sonntags 20.15 Uhr, Zuschauer von "Tatort" weglocken und mit ihnen durch Mitteldeutschland wandern.

Vom 31. Juli bis 8. August wird die Auftakt-Sendung gedreht. "Ich werde täglich 20 bis 40 Kilometer wandern - ohne Geld in der Tasche muss ich mich durchschlagen", verrät Böttcher.

"Los geht es wahrscheinlich in Freyburg an der Unstrut. Das Ziel ist Sachsen. Unterwegs lerne ich Land und Leute kennen." Eine Herausforderung, der sich Böttcher gern stellt: "Ich freue mich wie ein Kind. Seit einem Vierteljahr bin ich mit dem MDR im Gespräch - und trainiere auch schon so lange."

Gestern Nachmittag besiegelte Böttcher den Vertrag. Was drin steht? Böttcher startet schon am 30. September mit seinem ersten 90-Minuten-Magazin. Dem Pilotfilm sollen weitere Sendungen folgen. Einen Titel hat das neue Format noch nicht. "Aber mein Name wird drin vorkommen", so Böttcher. Ein bisschen erinnert das Konzept an die Deutschlandwanderungen von Extremsportler Joey Kelly - und an Böttchers Herbstwanderung 2013 für seinen alten Sender R.SA. Auch damals berichtete der Wahl-Döbelner über Land und Leute - nur ohne Bild.

Mit seinem TV-Coup hat Ex-Böfi Böttcher ein Kunststück vollbracht. Er hat seinen Rausschmiss Anfang 2017 aus der R.SA-Morningshow in eine Erfolgsstory verwandelt. Seinem Online-Comeback folgten Kolumnen für die Morgenpost und sein Solo-Theaterstück: "Lieber radioaktiv als im Radio aktiv". Jetzt sind wir auf das neue Magazin gespannt.

Vom Radio ins TV: Thomas Böttcher (52) startet mit einer zweiten Karriere steil durch.
Vom Radio ins TV: Thomas Böttcher (52) startet mit einer zweiten Karriere steil durch.  © Eric Münch

Titelfoto: Eric Münch


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0