Tatort mit Kommissar Klaas Heufer-Umlauf kommt!

Berlin - Der Entertainer Klaas Heufer-Umlauf hat in seiner Karriere ja schon so einiges hinter sich gebracht. Aber einen Tatort drehen? Kann das überhaupt funktionieren?

Kommissar Klaas wird wohl zunächst nur einmal ermitteln – in seiner eigenen Show "Late Night Berlin" auf Pro Sieben. (Bildmontage)
Kommissar Klaas wird wohl zunächst nur einmal ermitteln – in seiner eigenen Show "Late Night Berlin" auf Pro Sieben. (Bildmontage)  © Tobias Hase/dpa / Marius Becker/dpa

Im echten Tatort im Ersten wohl eher nicht. Das hindert Klaas Heufer-Umlauf (35) aber trotzdem nicht daran, es auf eigene Faust durchzuziehen.

Nachdem Circus Halligalli zum 20. Juni 2017 eingestellt wurde, macht er seit etwa einem Jahr seine eigene Blödel-Show "Late Night Berlin". Ganz ohne Partner Joko Winterscheidt.

Mit dem nächtlichen Verticken von Obst an Kokskonsumenten und einer radikal ehrlichen und erschütternden Berichterstattung über den Kölner Karneval, hat Klaas bereits so manche Lachmuskeln strapaziert. Nun gibt es aber eine ganz neue Idee vom Showmaster!

Diesmal nimmt er den beliebtesten (und wohl gleichzeitig meistgehassten) Krimi Deutschlands aufs Korn: den Tatort!

Gag an der Sache: Die Eigenheiten und Lächerlichkeiten unserer modernen Gesellschaft stehen im Vordergrund. So gibt es einen "Verhör-Podcast", Kommissarin Palina Rojinski nimmt Insta-Storys mit der Leiche auf und Ermittler Klaas trägt einen "Man Bun".

Ob sich der Klaas-Krimi durchsetzt und wir ihn bald in Spielfilmlänge erleben dürfen?

Erstmal das Kurzformat abwarten: Am Montag um 23:10 läuft der ironische Krimi auf ProSieben. Den Trailer könnt ihr im unteren Video auch jetzt schon sehen.

Titelfoto: Tobias Hase/dpa / Marius Becker/dpa

Mehr zum Thema Berlin Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0