Rückruf! Firma nimmt Tattoo-Farben vom Markt

Dänischenhagen - Die Firma Premier Products aus Dänischenhagen nahe Kiel in Schleswig-Holstein hat zwei Tätowierfarben vorsorglich vom Markt genommen.

Eine Tätowiererin sticht einer Frau ein Tattoo am Unterarm.
Eine Tätowiererin sticht einer Frau ein Tattoo am Unterarm.  © Monika Skolimowska/dpa

Bei der Untersuchung von jeweils einer Probe in Italien seien Unstimmigkeiten in der Zusammensetzung der Farbe festgestellt worden, heißt es auf dem Bund-Länder-Portal lebensmittelwarnung.de.

Es handle sich um die Erzeugnisse "INTENZE Desert Sand Medium" (Los-Kennzeichnung: LOT SS245, Haltbarkeitsdatum 31.10.2021) und "INTENZE Light Green" (Los-Kennzeichnung: LOT SS270, Haltbarkeitsdatum 30.4.2023).

Bei beiden Erzeugnissen betroffen sind Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein.

Bei "INTENZE Light Green" kommen noch Brandenburg, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern dazu.

Um diese Farben handelt es sich.
Um diese Farben handelt es sich.  © Premier Products/lebensmittelwarnung.de

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0