Ups! Zeigt die Katze hier mehr als gewollt?

30.329

War es Mord? Slowakischer Politiker von Zug überrollt

1.430

Massenschlägerei! Großfamilien gehen aufeinander los

3.811

Mega-Veränderung: Wird bei Vapiano bald alles neu?

3.347

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

7.117
Anzeige
3.721

16 Tatverdächtige nach Silvester-Übergriffen in Köln

Köln - Nach den Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln ist die Zahl der Strafanzeigen auf 121 gestiegen. Die Ermittler hätten bislang insgesamt 16 Verdächtige ausgemacht.
Auf der Kölner Domplatte herrschte zu Silvester das pure Chaos.
Auf der Kölner Domplatte herrschte zu Silvester das pure Chaos.

Köln - Nach den Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln ist die Zahl der Strafanzeigen auf 121 gestiegen.

Die Ermittler hätten bislang insgesamt 16 Verdächtige ausgemacht, die mit den Taten in Zusammenhang stehen könnten, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Die meisten Verdächtigen seien zwar noch nicht namentlich bekannt, aber auf Bild- oder Videoaufnahmen klar erkennbar.

Bei etwa drei Viertel der angezeigten Taten hätten die Opfer angegeben, auch sexuell bedrängt worden zu sein. In zwei Fällen seien Vergewaltigungen angezeigt worden.

Augenzeugen und Opfer hatten nach den Übergriffen ausgesagt, die Täter seien dem Aussehen nach größtenteils nordafrikanischer oder arabischer Herkunft.

Gegenüber dem Express schilderte ein Polizeibeamter wichtige Details aus der Kölner Skandalnacht.

Demnach habe es in der Nacht 15 vorläufige Festnahmen durch seine Gruppe gegeben. Diese Personen seien „definitiv erst wenige Tage oder Wochen“ in Deutschland gewesen.

„Von diesen Personen waren 14 aus Syrien und eine aus Afghanistan. Das ist die Wahrheit. Auch wenn sie schmerzt“, so der Polizist.

„Ich habe junge Frauen weinend neben mir gehabt, die keinen Slip mehr trugen, nachdem die Meute sie ausgespuckt hatte. Das waren Bilder, die mich schockiert haben und die wir erstmal verarbeiten mussten. Abgesehen davon, dass wir damit beschäftigt waren, uns selbst zu schützen, da wir massiv angegriffen wurden.“

Polizeibeamte kontrollieren am 5. Januar eine verdächtige Person vor dem Kölner Hauptbahnhof.
Polizeibeamte kontrollieren am 5. Januar eine verdächtige Person vor dem Kölner Hauptbahnhof.

Fotos: dpa

Eine Stunde Schlaf geklaut! Seit Sonntag stehen alle Uhren auf Sommer

978

Rentnerin legt falschen Gang ein und zerquetscht Kinderwagen

6.672

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.531
Anzeige

Polizei warnt: Darum bekommt Mordkommission ständig Pizza geliefert

4.067

Rührend! Junge verkauft Bilder, um todkranken Bruder glücklich zu machen

889

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.746
Anzeige

Keine Pommes auf Dates? Frauen wütend über Sex-Studie

1.963

Das Foto ist der Grund, warum dieser Junge noch lebt

5.604

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.816
Anzeige

Familie sorgt sich um Christine Kaufmann

2.100

Held der Schulkantine: Klassenkamerad rettet Jungen vor Erstickungstod

2.421

Nach Unwetter-Drama: 85 Tote und fast 700.000 Betroffene

914

TU-Professor: "Inzwischen ist PEGIDA ein verlorener Haufen von Leuten"

6.595

Hollywood-Star bringt Analsex-Guide raus

7.204

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.633
Anzeige

Nach Baby-Schock bei Helena und Ennesto: Er zweifelt an der Vaterschaft!

6.410

Frau entdeckt dieses absurde Wesen im Garten

9.756

Als der Typ ihren Kuss-Versuch dreist ignoriert, rächt sie sich

2.549

Will Verdi AfD-Leute mit Stasi-Methoden vergraulen?

2.286

E-Coli-Alarm! Dieser Netto-Käse ist richtig gefährlich

2.360

Mutter besiegte zwei Mal Krebs, dann wird sie mit Zwillingen schwanger

5.920

Vierjährige Lebensretter! Zwillinge entsperren iPhone mit Finger von bewusstloser Mutter

2.298

March for Europe: Tausende Berliner feiern Europa

111

Staatssekretärin macht Muslimen klare Ansage

3.837

Entsetzen im Kindergarten! Fünfjährige hat Wodka dabei

4.618

Islamist sitzt schon im Abschiebe-Flieger und darf trotzdem in Deutschland bleiben

5.622

Horror-Grätsche in WM-Quali: Gefoulter bricht sich das Bein

2.987

Mann verprügelt schwangere Ex-Freundin und stößt sie Treppe hinunter

4.050

Falsches Etikett und mit Chemie gestreckt! Gammelfleisch auf dem Weg nach Europa

2.847

Zehn Menschen sterben bei Unglücken in chinesischen Goldminen

243

Großeinsatz! Räuber mit Schweinsmasken überfallen Casino in Las Vegas

1.623

Terminal geräumt: Polizei verliert Mann mit verdächtigem Koffer

2.644

Weltkonzerne battlen sich bei Facebook wegen Schoko-Pizza

3.525

Mann soll junge Mädchen vergewaltigt und weitervermittelt haben

3.534

Illegales Rennen? Mann rast in den Tod

5.164

So heiß wie seit 30 Jahren nicht - Sophia Thomalla im Aerobic-Body

7.199

Ihr werdet nicht glauben, wie Eminems Tochter heute aussieht

19.573

Mann rastet wegen Benehmen von jungen Mädchen aus

1.037

Verschossener Elfmeter macht Jungen zum Helden

8.235

Baby-Alarm! Schauspielerin Amanda Seyfried ist Mama geworden

1.316

Psychisch kranker Mann entführt Bus und nimmt Fahrer als Geisel

3.593

Chaosnacht! Autonome randalieren in Athener Innenstadt

1.218

Jetzt wird der deutsche Flughafen-Pöbler abgeschoben

3.789

Aus in Runde Zwei! Chiara Ohoven muss Let's Dance verlassen

1.524

Zschäpe weiß nichts von Anträgen ihrer Anwälte

1.647

Von wegen ein Held! Deshalb ist Harrison Ford ein Trottel

4.237

Trump abgewatscht! Abstimmung zur Gesundheitsreform fällt aus

1.352

Tragisch! Christine Kaufmann wegen Krebs im Koma

9.239

Neue Liebe, neue Nase! Darum legte sich Clea-Lacy unters Messer

8.237

Ganz schön mutig! Dessous-Marke zeigt, was sonst retuschiert wird

12.325

Notrufe bei Berliner Polizei: Wie bescheuert sind die denn?

7.437

Skandal vor KZ Auschwitz! 14 Leute schlachten Schaf und ketten sich an

12.949
Update

Darum musste die AfD das Multikulti-Plakat wieder abhängen

6.772

Kleines Mädchen hängt an Regenrohr im sechsten Stock

3.198

Gruppe Freital-Prozess: Dieser Mann belastet Timo S. schwer!

4.210