Erste "Sommerhaus der Stars"-Folge zum K...! Zieht Wendlers Laura schwanger ein? Top
Bayern-Hammer: Uli Hoeneß hört bei Rekordmeister offenbar bald auf Neu
Abkühlung bei MediaMarkt Alzey! Hier holt Ihr Euch die letzten Ventilatoren! Anzeige
Drama an Badesee: Mann leblos aus Wasser gezogen, Ärzte kämpfen um sein Leben! 5.235
Wir schicken Dich mit etwas Glück zur Formel 1 am Hockenheim Ring! 9.414 Anzeige
3.319

Tatwerkzeug "Lifeline"! Kapitän muss heute zur gerichtlichen Anhörung

Das Boot LIFELINE wird als Tatwerkzeug ("corpus delicti") bezeichnet

Für den deutschen Kapitän der "Lifeline" steht derweil ein entscheidender Tag an.

Rom/Madrid/Dresden - Der deutsche Kapitän des Dresdner Rettungsschiffs "Lifeline" muss sich wegen der Rettung von rund 230 Migranten in Malta Vorwürfen vor Gericht stellen. Die maltesische Polizei habe bei Gericht die Beschlagnahmung des Schiffs beantragt, berichtete das MDR-Magazin "exakt" unter Berufung auf die Gerichtsvorladung.

Claus-Peter Reisch, Kapitän der Lifeline, muss zur polizeilichen Anhörung.
Claus-Peter Reisch, Kapitän der Lifeline, muss zur polizeilichen Anhörung.

Das Boot werde dabei als Tatwerkzeug ("corpus delicti") bezeichnet. Die "Lifeline" hatte die Flüchtlinge vor der libyschen Küste aus Seenot gerettet und war danach rund eine Woche auf dem Meer blockiert, bevor sie nach langem Hin und Her in Malta anlegen durfte.

Die Seenotrettung im Mittelmeer wird zum Chaos. Bilder von toten Flüchtlingsbabys schockieren. Immerhin wurde eine neue Hängepartie für ein Rettungsschiff nun abgewendet.

Vor dem Gericht in Valletta sollen diesen Montag zunächst die Vorwürfe gegen Kapitän Claus-Peter Reisch präsentiert werden, sagte der Rechtsberater der Organisation, Neil Falzon, der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag. Unklar sei, ob sich Reisch selbst äußern werde.

In der Gerichtsvorladung würden dem Kapitän zwei Straftaten vorgeworfen, berichtete "exakt". Demnach soll er ein nicht ordnungsgemäß registriertes Schiff gesteuert und damit unerlaubt in maltesische Hoheitsgewässer eingefahren sein.

Die Dresdner weisen die Vorwürfe zurück und sehen eine politisch motivierte Kriminalisierungskampagne gegen NGOs hinter den Anschuldigungen.

Das Boot LIFELINE wird als Tatwerkzeug ("corpus delicti") bezeichnet.
Das Boot LIFELINE wird als Tatwerkzeug ("corpus delicti") bezeichnet.

Unterdessen äußerte Libyens Küstenwache die Befürchtung, es könne zu einem neuen Flüchtlingsunglück mit Dutzenden Ertrunkenen gekommen sein. Ein Offizier der Küstenwache erklärte am Sonntag, es seien rund 40 Menschen gerettet worden, nachdem vor der Hauptstadt Tripolis im Westen des Landes ein Boot gesunken sei. Gerettete hätten jedoch berichtet, dass mehr als 100 Menschen an Bord gewesen seien.

Mehr als 60 Flüchtlinge werden demnach derzeit vermisst. Bislang seien jedoch noch keine Leichen entdeckt worden, erklärte der Offizier weiter.

Die Blockade eines weiteren Rettungsschiffes konnte am Wochenende abgewendet werden. Das Schiff der spanischen Organisation Proactiva Open Arms darf mit den Geretteten in den Hafen von Barcelona. Die spanische Regierung habe ihnen erlaubt, die 60 Flüchtlinge dorthin zu bringen, erklärte die NGO.

Italien hatte der "Open Arms" die Einfahrt verwehrt. Auch Malta erklärte sich für nicht zuständig.

Jan Böhmermann (37) ruft derweil zu Spenden auf "für die Rechtsanwälte".
Jan Böhmermann (37) ruft derweil zu Spenden auf "für die Rechtsanwälte".

Vor allem Italiens Innenminister von der rechten Lega, Matteo Salvini, macht Stimmung gegen die NGOs, die er für Helfer der Menschenschlepper hält. Dem Schiff "Aquarius" von Ärzte ohne Grenzen und SOS Mediterranee und der 'Lifeline' hatte er die Einfahrt mit Hunderten Menschen an Bord bereits verweigert. Die "Aquarius" musste nach Spanien ausweichen, die "Lifeline" legte in Malta an.

Auch die Proactiva könne «vergessen, in einem italienischen Hafen anzukommen», sagte Salvini. «Stopp der Menschenschmuggel-Mafia: Je weniger Menschen ablegen, desto weniger sterben.» Italien will, dass die libysche Küstenwache die Migranten abfängt und zurück in das Bürgerkriegsland bringt.

Aber trotz aller Blockaden setzen sich weiter Migranten in schrottreife Boote in Richtung Europa, weil sie vor Folter und schwersten Misshandlungen in Libyen fliehen.

Das zeigt auch das letzte Flüchtlingsunglück, bei dem Ende vergangener Woche rund 100 Menschen ums Leben gekommen sein könnten - darunter drei Babys.

Update 12.07 Uhr:

Der deutsche Kapitän des in Malta festliegenden Rettungsschiffes "Lifeline", Claus-Peter Reisch, hat die gegen ihn erhobenen Anschuldigungen vor Gericht zurückgewiesen. "Unsere Mission hat 234 Menschen gerettet, und ich bin mir keiner Schuld bewusst", sagte Reisch am Montag laut einer Mitteilung seiner Organisation Mission Lifeline.

Der EU warf Reisch vor, das Sterben von Flüchtlingen im Mittelmeer aus politischen Gründen in Kauf zu nehmen.

Fotos: DPA/YouTube Screenshot, DPA

Kunststoff im Hackfleisch? Aldi ruft dieses Produkt zurück 379
Tragischer Tod! Boxer stirbt nach Kopfverletzung im Kampf 6.065
MEDIMAX Halberstadt: Rabatte auf Waschmaschinen und gratis Lieferung nach Hause! 4.634 Anzeige
"Ein Flop": EU-Verhandlungen zur Seenotrettung blockiert 2.005
Real Madrid ist der wertvollste Fußball-Klub der Welt: Doch auf welchem Rang liegen die Bayern? 1.539
Nur bis Samstag gibt's diesen 55-Zoll-TV bei MediaMarkt für 369 Euro Anzeige
Bluttat: Junge (14) soll seine Mutter erstochen haben 4.817
Schumacher verteidigt Vettel: "Ferrari hat es komplett versemmelt" 4.106
Hier wird ab 1. August ein mega Ansturm in Münster erwartet 1.077 Anzeige
Geballte Transfer-Offensive: Lockt die Eintracht diese zwei BVB-Kicker an den Main? 4.324
Hilfloses Baby einfach auf Wiese liegen gelassen: Kind kämpft ums Überleben! 7.695
Netflix-Deal: So viel bekommt die deutsche Hochstaplerin! 3.804
Video: Paar vögelt so heftig vor Eltern und Kindern, dass die Polizei kommt 38.847
Mann stürzt aus Riesenrad und stirbt: Polizei steht vor Rätsel! 3.586
Vin-Diesel-Stuntman nach Sturz im Koma! Dreharbeiten abgebrochen 5.871
Typ will Jetski-Tour mit Freundin filmen, die muss unangenehme Entdeckung machen 5.352
Feuer-Tragödie in Ferienlager: Vier Kinder sterben bei Brand 20.217
Beim Handtaschen-Raub: Entflohener Sträfling gefasst 3.287 Update
"Thüringer Klöße"-Junge will mit neuer Single durchstarten, aber schwindelt seine Fans an 2.878
Prozessauftakt im Mordfall Sophia: Der Fahrer hat bereits gestanden! 1.463
Kleinkind (3) hinterm Steuer, und das auf der Bundesstraße! 2.077
Mafia, Friedhof oder Unglück? Mysteriöse Leichenteile entdeckt 2.163
Nach Abgang: Ex-HSV-Star Holtby trainiert jetzt bei diesem Verein! 731
Voll im A...: Das macht Daniela Katzenberger mit der Badehose ihres Mannes! 4.131
Rassistische Attacke: Junger Afrikaner auf offener Straße niedergeschossen 4.173 Update
Nach Wahl-Desaster: Konservative Realisten-Partei löst sich selbst auf 1.082
Meuthen schätzt, dass jeder Fünfte der AfD beim rechtsnationalen Flügel ist 1.111
Drohbrief gegen WDR-Journalisten stellt Verbindung zu Lübcke-Mord dar 186
Unfassbar! Eingebuddelte Messerfalle auf Spielplatz entdeckt! 2.242
Tod nach "Erkältungsbad": Mutter der kleinen Emma (†3) steht vor Gericht 3.252
Einsatz der anderen Art: Polizei rettet Rehbock aus Swimming Pool 1.513
In fünf Monaten soll das Baby kommen: Frau behaupt, ein Alien hätte sie geschwängert 10.907
Nächste Hitzewelle: Ab wann wird für meinen Hund der Asphalt zu heiß? 4.909
Kaffee zwischen Zuhältern und Bordellen: Sie gibt Prostituierten Hoffnung 2.194
Honda rammt Motorrad frontal: Biker stirbt noch auf der Straße 6.624
Jenny Frankhauser bricht ihr Schweigen! Das sagt sie zum Liebes-Aus mit Hakan 8.818
Mutter lässt Kleinkind (1) kurz unbeaufsichtigt, dann stürzt es fünf Meter in die Tiefe! 10.417
"Sommerhaus der Stars": Darum will sich Jasmin Herren in den Schlamm schmeißen 1.169
Pochers schwangere Freundin Amira mit dickem Klunker am Finger! 1.362
"Arsch wie ein Brauereipferd": Das fordert Influencerin Jana Heinisch von ihren Fans 2.659
Mann wird wegen Diebstahls festgenommen und stirbt nur Stunden später 2.220
Weil Flüchtlingsheim-Security Hilfe verweigerte? Hochschwangere Frau verliert ihr Baby 3.837 Update
In drei Monaten nur Jungs geboren! Haben Eltern in diesen Dörfern ihre weiblichen Babys getötet? 49.532
Hot! Welche frühere Porno-Darstellerin präsentiert sich hier so sexy? 4.855
Dieser Ort wird in Deutschland am häufigsten vom Blitz getroffen 1.781
Blondine versaut sich weißes Outfit mit Rotwein, was ihre Freundin dann auf Klo macht, ist unglaublich 5.155
Erkennst Du diese Bikini-Badenixe auf den ersten Blick? 4.511
Dafür bekommt Gotthilf Fischer die Goldene Schallplatte 413