Taubes Baby "platzt" vor Freude, als es die Stimme seiner Mutter hört

Harrogate (Großbritannien) - Es ist ein Tweet, der unter die Haut geht. Ein taubes Baby kann durch ein neues Hörgerät endlich richtig hören.

Die kleine Gigi bekam zum ersten Mal ihr neues Hörgerät aufgesetzt. Die Verwunderung und Freude darüber kann man ihm ansehen.
Die kleine Gigi bekam zum ersten Mal ihr neues Hörgerät aufgesetzt. Die Verwunderung und Freude darüber kann man ihm ansehen.  © Screenshot/Twitter/addisonjrp

Vier Monate ist die kleine Georgina (Gigi) erst alt und musste dennoch schon erfahren, dass einem das Leben nicht immer wohlgesonnen ist.

Das niedliche Mädchen kam mit einem sehr eingeschränkten Gehör auf die Welt und ist annähernd taub.

Für die Eltern war das "zunächst ein Schock", so Vater Paul (32) gegenüber dem Portal Wales Online.

Doch glücklicherweise ist die Technik mittlerweile so weit, dass es auch für Babys unterstützende Hörgeräte gibt.

Seit sechs Wochen trägt Gigi eines. Jeden Morgen gehen die Eltern in ihr Zimmer und schalten zuerst das Gerät ein.

So wie in einem Video, das Vater Paul auf Twitter geteilt hat. Nachdem das Hörgerät angeschaltet wurde, sagt Mutter Louise (33):

"Okay, wir haben gerade ihr Gerät angeschaltet... Sollen wir allen Hallo sagen? Sollen wir Hallo sagen?"

Nachdem das Baby die Eltern zunächst mit großen Augen angeschaut hat, quietscht es freudig: "Oh wow, das ist ein sehr lautes Hallo."

Für Vater Paul ist es ein "phänomenales" Gefühl: "Es ist immer großartig, das eigene Kind so glücklich zu sehen."

Inzwischen soll das Gehör auch so viel besser geworden sein. Zu wünschen wäre es der süßen Gigi.

Mehr zum Thema Baby:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0