Schlechte Mutter? Sara Kulka hat Probleme mit Namen ihrer Töchter

Taucha/ Fort Lauderale - Zweifach-Mama Sara Kulka (28) ist vor wenigen Tagen mit ihrer Family über den Ozean geschippert und genießt die Sonne Floridas. Doch natürlich versorgt sie ihre Follower auch aus Amerika mit News und Familiengeschichten. Dabei verrät sie etwas, das bei einigen Muttis für schlechte Stimmung sorgen könnte...

Mit den Namen ihrer Töchter kommt die Blondine öfter mal durcheinander, wie sie freimütig zugibt.
Mit den Namen ihrer Töchter kommt die Blondine öfter mal durcheinander, wie sie freimütig zugibt.  © Screenshot/instagram, Sara Kulka

Denn wie die Blondine frei heraus erzählt, verwechselt sie anscheinend öfter mal die Namen ihrer beiden kleinen Töchter Mathilda und Annabell. "Geht es euch immer so mit zwei oder mehr Kindern, dass ihr die Namen vertauscht?", fragt Sara ihre Follower.

Aber ist das normal?

Mehrfach-Mamas können wahrscheinlich ein Liedchen davon singen, ihre Sprösslinge ab und zu beim falschen Namen zu rufen.

Das macht wohl noch lange keine Rabenmutti aus. Trotzdem: Schon wegen anderer Bekenntnisse reagierten Über-Eltern im Internet feindlich gegenüber dem Model.

Erst vor wenigen Wochen sorgte Saras kleine Tochter Annabell mit ihren Toiletten-Gewohnheiten für Wirbel unter den Fans der 28-Jährigen.

Doch davon lässt sich die Blondine schon lange nicht mehr aus der Ruhe bringen. Und legt erstmal für ein paar Tage eine Social-Media Pause ein.

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0