Polizeieinsatz in Taucha: 45-Jähriger droht, sein Haus in die Luft zu sprengen

Taucha - Nachdem ein Mann in Taucha damit gedroht hat, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen, ist der 45-Jährige vorläufig festgenommen worden.

In Taucha hat ein 45-Jähriger gedroht, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen. (Symbolbild)
In Taucha hat ein 45-Jähriger gedroht, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen. (Symbolbild)  © Udo Herrmann/123rf

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, habe er die Drohung am Donnerstag, in den Mittagsstunden, gegenüber anderen Hausbewohnern ausgesprochen und anschließend das Haus verlassen.

Beamte durchsuchten daraufhin das Haus sowie die Wohnung des 45-Jährigen. Eine Gefahr konnte jedoch nicht festgestellt werden.

Der Mann sei später im Stadtgebiet von Taucha aufgefunden und vorläufig festgenommen worden.

Er sei "psychisch auffällig" gewesen, so ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage, habe sich jedoch selbst den Beamten gestellt.

Er wurde im Stadtgebiet von Taucha festgenommen.
Er wurde im Stadtgebiet von Taucha festgenommen.  © Screenshot/Google Maps

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0