Sara Kulkas Tochter schei*t in die Dusche und Mama freut's

Taucha - Was für eine Schei*e! Mit einem Instagram-Post hat Zweifach-Mama Sara Kulka (28) mal wieder für einen ordentlichen Shitstorm gesorgt.

Mit ihrem Post über ihre kleine Tochter Annabell spaltete Sara mal wieder die Internet-Mutti-Gemeinde.
Mit ihrem Post über ihre kleine Tochter Annabell spaltete Sara mal wieder die Internet-Mutti-Gemeinde.  © Screenshot/instagram, Sara Kulka

Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn in ihrem neusten Beitrag geht es um das Thema Trockenwerden. Anscheinend kann sie bei ihrer Jüngsten endlich auf die Windeln verzichten und teilt das ihrer Community freudestrahlend mit. Dabei erzählt die 28-Jährige auch, dass ihre Tochter ihr großes Geschäft gerne mal in der heimischen Dusche verrichtet: "Bis heute mag sie weder dazu auf die Toilette noch auf das Töpfchen dazu gehen, zu Hause habe ich mit ihr vereinbart in die Dusche zu gehen 🤷‍♀

Das sorgt bei den Anhängern der Blondine für Streit. Denn viele finden diese Methode einfach nur ekelhaft. "Geht gar nicht... wääääh...", schreibt eine Userin. Eine andere stellt klar: "Wenn das Kind keine will, hat es auf Klo oder Töpfchen zu gehen. Der Boden oder Teppich ist keine Alternative. Niemals."

Für Sara ist die ganze Aufregung unverständlich: "Ich meine, wir reden hier von einem 1,5jährigen Baby. Ich schreibe hier von meinem Leben und meinen Grenzen, nicht von fremden. [...] Ich werde dafür kritisiert, dass mein Kind ihr Geschäft an einem Ort verrichtet, der für mich ok ist." Immer wieder eckt die ehemalige GNTM-Kandidatin mit ihren Erziehungsmethoden an.

Davon lässt sie sich aber nicht verunsichern. Und auch ihre eingefleischten Fans bekräftigen die junge Mutter. Mit Kommentaren wie "Also ich verstehe das ganze Drama nicht 🙈 ich finde es gut, wie du es machst!" oder "Schön, dass du so ehrlich bist" stärken die Anhänger Sara den Rücken.

Titelfoto: Screenshot/instagram, Sara Kulka


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0