Chaos-Fahrt mit über drei Promille: Frau (50) verursacht mehrere Tausend Euro Schaden

Taunusstein - Eine stark betrunkene Frau aus Taunusstein bei Wiesbaden hat am Sonntagabend mehrere Tausend Euro Schaden verursacht.

Da waren auch die Polizisten überrascht: Der Atem-Alkoholtest ergab über drei Promille (Symbolbild).
Da waren auch die Polizisten überrascht: Der Atem-Alkoholtest ergab über drei Promille (Symbolbild).  © DPA

Wie die Polizei im Rheingau-Taunus-Kreis am Montagmorgen mitteilte, habe sich am Sonntag gegen 17.40 Uhr ein Zeuge gemeldet.

Der Zeuge hatte beobachtet, dass die 50-jährige Frau im Stadtteil Bleidenstadt aus ihrer Wohnung gekommen, ins Auto gestiegen und losgefahren war.

Dabei fuhr sie so unsicher, dass sie einen Zaun und ein davor geparktes Auto beschädigt hatte. Danach war die Frau in Richtung Ortsmitte weiter gefahren. Der Zeuge vermutete wegen des Fahrstils der Frau, dass sie betrunken ist.

Eine Polizeistreife machte sich daraufhin auf die Suche nach der Autofahrerin.

Auf dem Parkplatz eines in der Nähe gelegenen Einkaufs-Zentrums wurden die Beamten dann fündig: Dort war die 50-Jährige gegen ein Verkehrsschild gekracht.

Eine durchgeführte Alkoholkontrolle ergab einen Wert von über drei Promille! Der Führerschein der 50-Jährigen wurde daraufhin sichergestellt.

Die Chaos-Fahrt der Betrunkenen hat einen Schaden von insgesamt 6000 Euro verursacht.

Der Führerschein der 50-Jährigen wurde sichergestellt (Symbolbild).
Der Führerschein der 50-Jährigen wurde sichergestellt (Symbolbild).  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0