Motorradfahrer gerät in Gegenverkehr: ein Toter und zwei Schwerverletzte

Taunusstein - Ein 25 Jahre alter Motorradfahrer ist in der Gemeinde Taunusstein bei Wiesbaden auf einer Landstraße in den Gegenverkehr geraten, mit einem Auto kollidiert und an der Unfallstelle gestorben.

Das ältere Ehepaar wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Für den 25-jährigen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild).
Das ältere Ehepaar wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Für den 25-jährigen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild).  © 123rf/Jörg Hüttenhölscher

Wie die Polizei in Westhessen mitteilte, habe sich der Unfall am Freitagabend gegen 19 Uhr auf der Landstraße zwischen Taunusstein-Neuhof und Taunusstein-Engenhahn ereignet.

Nach ersten Erkenntnissen sei der 25-jährige Motorradfahrer von Neuhof in Richtung Wildpark unterwegs gewesen.

In einer Rechtskurve sei er dann aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen.

Der 75-jährige Fahrer des Wagens und seine 69-jährige Beifahrerin aus Taunusstein wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten nach Wiesbaden in ein Krankenhaus verbracht werden.

Für den 25-jährigen Wiesbadener Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Zur genauen Klärung des Unfallherganges wurde durch die Staatsanwaltschaft Wiesbaden ein Gutachter eingeschaltet. Die beiden beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt.

Ein Gutachter der Staatsanwaltschaft soll nun den genauen Hergang des Unfalls aufklären (Symbolbild).
Ein Gutachter der Staatsanwaltschaft soll nun den genauen Hergang des Unfalls aufklären (Symbolbild).  © 123RF/angela rohde

Titelfoto: 123rf/Jörg Hüttenhölscher

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0