Fliegerbombe in Dresden +++ Bei Entschärfung Teil-Explosion! +++ TAG 3: Zahlreiche Flüge gestrichen Top Live "Böses sch*** Kind!": Rapper Flo Rida beleidigt eigenen Sohn Neu Hier gibt's sechs Tipps für einen erfolgreichen Fliesenkauf! 3.479 Anzeige GNTM-Finale ohne Klaudia mit K: Warum der Zuschauerliebling dennoch gewonnen hat Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 17.117 Anzeige
901

Tausende Lehrstellen warten noch auf Schulabgänger

Dresden - Nur noch wenige Wochen dann beginnt das neue Lehrjahr. Doch Ende Juli sind noch immer rund 8700 Lehrstellen unbesetzt.
Der Beruf des Tischlers steht bei den männlichen Schulabgängern ganz weit oben auf der Wunschliste.
Der Beruf des Tischlers steht bei den männlichen Schulabgängern ganz weit oben auf der Wunschliste.

Dresden/chemnitz - Nur noch wenige Wochen dann beginnt das neue Lehrjahr. Doch Ende Juli sind noch immer rund 8700 Lehrstellen unbesetzt.

Am 1. September geht es los. Dann beginnen in Sachsen die frischgebackenen Schulabgänger ihre Lehren. Doch noch sind längst nicht alle Stellen vergeben.

Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Chemnitz ließ verkünden: Das Angebot [an Lehrstellen] sei bei den Bäckern, Elektronikern, Friseuren und Mechatronikern besonders groß.

Allein in den Handwerksberufen warten die Betriebe noch auf circa 1500 Lehrlinge, die die bisher freien Stellen besetzen.

In Fleischerein stehen beispielsweise 176 Ausbildungsplätze zur Verfügung, lediglich sieben werden davon nach derzeitigem Stand ab September besetzt.

Allein in den Handwerksberufen warten noch 1500 Lehrstellen auf den richtigen Bewerber.
Allein in den Handwerksberufen warten noch 1500 Lehrstellen auf den richtigen Bewerber.

Trotzdem gebe es einen kleinen Aufwärtstrend bei den Handwerksbetrieben zu beobachten. Am Handwerkskammertag in Dresden wurde immerhin ein Plus von 3,8 Prozent verkündet.

Demnach hätten 2314 Lehrlinge einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet.

Ein Grund für die vielen leeren Plätze: Rund ein Drittel der potentiellen Lehrlinge konzentriert sich weiterhin auf lediglich zehn Berufe.

"Die Wunschberufe der sächsichen Schüler haben sich in den vergangenen Jahren kaum geändert", bestätigt auch Klaus Schuberth, Vorsitzender der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit.

Bei den Mädels stehen dabei nach wie vor die Berufe Friseurin, Verkäuferin und Medizinische Fachangestellte hoch im Kurs. Jungs bevorzugen Ausbildungen zum Kfz-Mechaniker, Zerspanungsmechaniker und Tischler.

Schuberth rät den Jugendlichen zu mehr Flexibilität - es stünden immerhin 350 verschiedene Ausbildungsberufe zur Wahl.

Fotos: dpa/Sebastian Kahnert

Zwei Tote und 20 Verletzte bei schwerem Zug-Unglück Neu "Nahles privat": Carolin Kebekus nimmt sich SPD-Chefin vor Neu
Karten-Irrsinn gegen Flensburg: Energie Cottbus im Auswärtspiel mit Heimvorteil? Neu Sturz bei GNTM-Proben! Kann sie am Finale teilnehmen? Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots Anzeige Kopftuch-Streit vor Gericht: Lehrerinnen wollen Entschädigung wegen religiöser Benachteilung Neu So reagieren Anna-Marias Fans auf "Scheiß egal"-Boykott im Radio Neu
"Jedem das Seine": Peek & Cloppenburg wirbt mit KZ-Slogan Neu Twin-Vergleich mit Meghan Markle wird zur Offenbarung: Das ist alles unecht an Hanna Weig Neu Mehrere Verletzte: Junkie läuft mit Baseballschläger und Machete Amok 7.688 Vater soll Baby zu Tode geschüttelt haben und wird trotzdem aus Haft entlassen 1.679 Nach Haftbefehl untergetaucht: Wo steckt Ex-Bundesliga-Profi Marcelinho? 1.999 Er drohte mit Gewalt: SEK nimmt 19-Jährigen fest 651 23-Jähriger ertrinkt vor den Augen seiner Freunde 6.268 Er warf Steine auf die Autobahn: Teenie stellt sich der Polizei 491 Akt des Bösen: Frau übergießt Freund im Schlaf mit Schwefelsäure 3.881 Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 2.054 Anzeige WhatsApp-Schock: Diese krasse Änderung betrifft so gut wie jeden 29.202 Warum ist es so schwer, diese Fliegerbombe zu entschärfen? 19.771 Schlag gegen gewerbsmäßiger Schleuserei: Bundespolizei nimmt zwei Männer fest 228 Bamf-Skandal weitet sich aus: Auch Stellen in NRW werden überprüft 227 Wie wird man eigentlich Genitalherpes wieder los? Anzeige Tür eingetreten und Känguru mitgenommen - Familie total verzweifelt 596 Deutsche Bank in der Krise: Angeblich 10.000 Jobs bedroht 109 Wird Asyl-Skandal noch größer? Bamf-Außenstelle in Brandenburg im Fokus 1.838 Nach Diesel-Fahrverbot in Hamburg: Druck auf NRW-Regierung wächst 130 Aktivisten blockieren AfD-Parteizentrale mit gefrorenem Grundgesetz 2.424 WM: Zwanziger, Niersbach und Schmidt müssen vor Gericht 544 17-Jähriger soll mehrfach kleine Mädchen sexuell belästigt haben 3.098 Endlich ist es offiziell! HSV verpflichtet Christoph Moritz 123 4 Maskierte Räuber fesseln Familie und erbeuten Schmuck und Bargeld 275 Schlechtes Omen? Chef des Pannen-Airports BER nach Unfall nur eingeschränkt beweglich 344 Ex-Fußballer Thorsten Legat landet im Käfig 568 Richter lässt Penis-Länge eines Angeklagten vermessen: Er hat einen guten Grund 6.891 Mysteriöser Leichenfund: Vermisste Frau tot aufgefunden 681 Aufruf gegen AfD-Demo in Berlin: Rechte drohen Renate Künast mit Mord und Vergewaltigung 4.110 Verkehrschaos: Vollsperrung und zahlreiche Unfälle auf A5 1.124 Tragischer Unfall: Hund stürzt aus elftem Stockwerk 3.706 Unglaublich: So viel hat diese Frau mit ihrer Geschenktüte von der royalen Hochzeit verdient 4.656 Horror-Crash: Neun Menschen sterben wegen Facebook-Stream 7.125 Wegen wachsendem Antisemitismus in Deutschland: Jüdischer Kongress tagt in Berlin 163 Aus Stadt Essen wird Fasten: Ungarischer Staatssender fällt auf Satire rein 1.349 Männer gehen auf Beamte los: Plötzlich fällt ein Schuss! 3.492 Denisé Kappés zieht nach Tränen-Drama im Internet einen Schlussstrich 3.166 Großes Herz: Maler Gerhard Richter spendet 18 Gemälde für Obdachlose 127 Auf der Flucht erwischt: Polizei fasst Vergewaltiger 730 Aggro-Hund beißt kleinen Jungen (5) ins Gesicht 1.628 Mann schleudert Kleinkind in Waschmaschine: Seine Erklärung ist unglaublich 14.347 Trotz Angst vor Gewalt: Flensburg gegen Cottbus findet statt 4.664 87-Jährige Touristin stürzt ins Wasser und stirbt 3.656