Frau lässt sich hunderte Kilometer mit dem Taxi fahren, aber hat gar kein Geld dabei

Neuhaus am Rennweg - Das war wirklich richtig dreist: Eine Frau hat sich ein Taxi von München nach Thüringen genommen, ohne dafür zahlen zu können.

Mit de Taxi ließ sich die Frau mehr als 300 Kilometer durch die Gegend fahren. (Symbolbild)
Mit de Taxi ließ sich die Frau mehr als 300 Kilometer durch die Gegend fahren. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, trat der Fahrer die mehr als 320 Kilometer lange Strecke nach Neuhaus am Rennweg am Dienstagmorgen an, ohne von der Frau vorab ein Zahlungsmittel zu verlangen.

Als die beiden in Neuhaus angekommen waren, konnte die 41-Jährige die fälligen 568 Euro nicht bezahlen.

Gegen sie wurde Anzeige wegen Erschleichen von Leistungen erstattet. Der Taxifahrer blieb am Ende auf den Kosten für die Fahrt sitzen.

Am Ende musste die Polizei eingreifen. (Symbolbild)
Am Ende musste die Polizei eingreifen. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Thüringen Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0