Wie der kleine Nick aus Dresden seinen Teddy sucht

Hier vor dem Edeka in Pieschen hängt eins von insgesamt zehn Plakaten. Gesucht wird dieser Teddy.
Hier vor dem Edeka in Pieschen hängt eins von insgesamt zehn Plakaten. Gesucht wird dieser Teddy.

Von Juliane Bauermeister

Dresden - Dieser Aufruf ist herzzerreißend! Der kleine Nick (4) vermisst seinen besten Freund, einen Teddybär.

Vor ungefähr einer Woche hat er seinen flauschigen Kumpel verloren, jetzt hat Nick mit seinen Eltern eine große Suchaktion gestartet. Überall Plakate auf gehangen. Finderlohn: 10 Euro.

„Nick kann ohne den Teddy nicht einschlafen“, erzählt Papa Ben Matthäus (34). „Er vermisst ihn sehr. Zum Glück hat er von den Nachbarn einen Ersatzteddy bekommen.“

Seit der kleine Dresdner den Teddy zum ersten Geburtstag geschenkt bekommen hat, sind beide unzertrennlich: „Der Teddy ist immer dabei. Egal ob Urlaub, Freizeitpark oder im Supermarkt.“

Wenn jemand den Teddy gesehen hat, bitte eine E-Mail an: online@tag24.de mit dem Stichwort „Teddy“.

Nick hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben: „Ich vermisse meinen Teddy einfach ganz doll und wäre sehr froh, wenn er wieder da ist.“

Foto: Juliane Bauermeister


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0