Barcelona-Attentat! 13 deutsche Touristen teilweise lebensgefährlich verletzt

Top
Update

Er ist gefährlich! Wo steckt Steffen T.?

Neu

Lästerei unter C-Promis: Melanie Müller zieht über "Promi Big Brother" her

Neu

Mann will Brombeeren pflücken und entdeckt Kiffer-Paradies

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

46.774
Anzeige
1.644

Mindestens 35 Tote nach schlimmer Explosion in Kohlebergwerk

Qualvoller Tod! Die Ausgänge waren zugeschüttet, in 1800 Meter Tiefe sitzen immer noch Arbeiter fest und der Sauerstoff wird knapp.
Die Rettungskräfte sind im Dauereinsatz, um die Menschen zu befreien.
Die Rettungskräfte sind im Dauereinsatz, um die Menschen zu befreien.

Teheran – Nach einer Explosion in einem Kohlebergwerk in Nordiran sind mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen.

Es war vorerst unklar, ob es sich bei den Toten nur um die nach der Explosion eingeschlossenen Minenarbeiter handelte oder ob auch Rettungskräfte ums Leben kamen. Außerdem wurden mindestens 69 Menschen verletzt. Die Hälfte der 80 eingeschlossenen Minenarbeiter konnte bis zum Mittwochabend geborgen werden, 39 saßen aber noch fest, wie iranische Nachrichtenagenturen meldeten.

Die Verletzten wurden in naheliegende Krankenhäuser der Stadt Asarschahr in der Provinz Golestan gebracht. Alle Rettungskräfte der Provinz wurden demnach mobilisiert, um die Arbeiter möglichst rechtzeitig retten zu können. Auch die Armee und Revolutionsgarden nehmen an den Bergungsarbeiten in dem Bergwerk Chosh-Bejlagh teil.

Laut hiesigen Behörden waren die Rettungsarbeiten ein Rennen gegen die Zeit. Es war unklar, bis wann der Sauerstoff in 1800 Meter Tiefe reichen würde, hieß es.

Sanitärteams mit Sauerstoffmasken waren daher vor Ort um sich umgehend um die Arbeiter zu kümmern. Die Ursache für die Explosion war noch unklar.

Update, 09.22 Uhr: Nach der Gasexplosion in einem Kohlebergwerk in Nordiran ist die Zahl der Todesopfer auf 35 gestiegen. Das bestätigte der iranische Arbeitsminister Ali Arbei am Donnerstag. Schon am frühen Morgen hatten die Rettungskräfte in der Golestan-Provinz die Hoffnung aufgegeben, die eingeschlossenen 14 Minenarbeiter noch lebend zu bergen. Mehr als 70 Menschen wurden bei dem Unglück in der Mine Chosh-Bejlagh in Asadschahr verletzt.

Fotos: Screenshot Twitter

Unfassbar! Mit so viel Promille war ein Mann mit seinem Rad unterwegs

Neu

Hund fällt elfjährigen Jungen an und verletzt ihn schwer

Neu

Rechte Politikerin erscheint mit Burka im Parlament und erntet Gegenwind

Neu

Brachialer Strafmarsch im Laufschritt! Fall um kollabierte Soldaten wird zum Skandal!

Neu

Geburt im Zug: Bundespolizist wird zur Hebamme

Neu

Gefasst: Polizei schnappt Sex-Täter mit Harry-Potter-Brille!

4.192
Update

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

5.324
Anzeige

Barcelona-Anschlag: SPD und CDU schränken Wahlkampf ein

1.007

Wollersheim nach Rippen-OP im Bikini: Die Kommentare sind überraschend

2.658

Gäste unter Schock! Mysteriöser Axt-Mann stürmt Geburtstagsparty

1.713

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

46.042
Anzeige

Herablassender Arzt schickt Mutter mit Säugling heim: Kurz darauf stirbt das Baby

9.398

Mann vor Augen seiner kleinen Tochter erschossen! Täter flüchtet

6.686
Update

Fans verwirrt! Was will uns Emma Schweiger mit diesem Foto sagen?

2.979

Schock-Fund! Menschliche Überreste in Krokodilbauch entdeckt

2.231

Dieser Comedian meint es ernst, hat jedoch keinen blassen Schimmer

588

Tiefe Bestürzung: Handballverein trauert um 21-jährige Spielerin

22.632

Drogendealer mit Kopfschuss ermordet

2.697

Audi-Fahrer reißt Friedhofsmauer ein: tot!

3.560

Frau fährt nackt durch Stadt: Dann gerät alles außer Kontrolle

8.710

Junger Münchner macht fatalen Fehler und stirbt in Wasser-Walze

4.365

Nach traurigem Schicksal: Alle wollen Urmel haben

1.414

In diesem Fitnessstudio könnte Euch Miss Germany begegnen

1.506

Zu Mörtels 85. Geburtstag: Heiratsantrag für die Ex

2.323

Aus diesem Inferno konnte sich ein BMW-Fahrer in letzter Sekunde retten

1.138

Anschlag auf AfD: Schweinekopf an Tür gehängt

3.782

"Unmöglich!" Diese Frau soll im siebten Monat schwanger sein

3.487

Was zur Hölle hält sie da? Foto macht alle verrückt

18.343

Berliner Clubs Schuld an Suff-Teenies? Das sagen Suchthelfer

173

Polizeigewerkschaft: Waffenverbotszonen eine "Schnapsidee"

1.695

Frachter in Flammen: Feuerwehr-Großeinsatz am Rhein

968

Mann fährt mit Auto in See und verkeilt sich in sinkendem Fahrzeug

2.523

Die Fans haben entschieden: So heißt das neue Stereoact-Album

1.373

In Badeort bei Barcelona: Polizei schießt weitere mutmaßliche Terroristen nieder

13.155
Update

Nach Baum-Unglück in Italien: So geht es Ministerin Diana Bolze

1.428

Terroranschlag in Barcelona: Das sagt Michael Müller

440

Dresden als Vorreiter. Das sagt Dynamo zum Dialog-Angebot des DFB

11.259

Sex im Knast! Beamtin vergnügt sich mit zwei Gefangenen

17.066

Polizei bittet um Hilfe: Spur des verschwundenen Bernd E. führt nach Tschechien

2.029

Vor Zug gestoßen: Wie ein Verbrechen eine Familie zerstört

32.921

Lippen-OP mit 17? Das sagt Mama Natascha zu den Vorwürfen

2.657

Herzlos! Besitzer lassen Hund mit etwas Futter und Kuscheldecke einfach zurück

1.547

Merkel auch in Thüringen heftig beschimpft

10.518

Fall von verbranntem Asylbewerber in Dessau wieder völlig offen

3.210

Unglaublich, wie alt dieser Typ wirklich ist

17.663

Erkaufte Millionärsfreund die Filmrolle von Barbara Meier?

3.806

Klasse! Damit sollen Tiere bei Feuer schneller gerettet werden

1.072

Bizarr! 72-Jährige stirbt, weil Einbrecherin in ihr Bett springt

2.430

Sie zieht sich aus: Fergie komplett hüllenlos

10.376

Promi-Alarm: Für wen stehen hier alle Schlange?

10.684

Von welchem Promi Rapper hat dieser Offenbacher Politiker denn seine Idee geklaut?

142

Auch deutsche Opfer! 12 Tote und 80 Verletzte bei Terror-Anschlag in Barcelona

23.515
Update

Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod

8.451

In der Penishöhle darf niemand Fotos machen, eigentlich...

13.278