Schlimm! 19 Schüler verletzt - Schulbus kracht in Haus
Top
Ist Isabella zu langweilig für GNTM?
Neu
Nächste Stadt will Zuzug von Flüchtlingen verhindern
Neu
Horror-Crash! Busfahrer verstirbt noch an Unfallstelle
Neu
4.188

30 Frauen festgenommen, weil sie kein Kopftuch tragen wollen

Neue Protestwelle im Iran. 30 Frauen wurden nun festgenommen, weil sie gegen den Kopftuchzwang protestierten. Präsident Ruhani warnt vor einer Eskalation.
Die Proteste in Toyserkan, südlich von Hamadan, eskalieren am 03.01.2018.
Die Proteste in Toyserkan, südlich von Hamadan, eskalieren am 03.01.2018.

Teheran - Im Iran sind am Donnerstag 29 Frauen von der Polizei festgenommen worden, weil sie gegen den Kopftuchzwang im Land protestiert hatten.

Die Polizei warf den Frauen laut Nachrichtenagentur Tasnim vor, sie seien in einer Propagandaaktion von Iranern im Ausland "beschwindelt" worden und hätten ihr Kopftuch abgenommen. Eine weitere Demonstrantin war bereits am Montag festgenommen worden.

Seit Ende Dezember fordern immer mehr iranische Frauen eine Abschaffung der Kopftuchpflicht. Als Protest nehmen sie in der Öffentlichkeit ihre Kopftücher ab und hängen sie als Fahne auf.

Auch gläubige Musliminnen, die das Kopftuch freiwillig tragen, ältere Frauen, Männer und angeblich auch einige Kleriker haben sich den landesweiten Protestaktion angeschlossen.

Im Iran müssen alle Frauen und Mädchen ab neun Jahren in der Öffentlichkeit ein Kopftuch sowie einen langen, weiten Mantel tragen, um Haare und Körperkonturen zu verbergen. Der Kopftuchzwang ist im Iran zwar seit 40 Jahren Pflicht, genauso lange aber ist die Mehrheit der Frauen dagegen.

Eine Frau mit der iranischen Nationalflagge auf der Stirn, aufgenommen am 11.02.2011 in Teheran. Die Polizei im streng islamischen Iran will Frauen, die sich auf den Straßen "unislamisch" kleiden oder benehmen, belehren statt bestrafen.
Eine Frau mit der iranischen Nationalflagge auf der Stirn, aufgenommen am 11.02.2011 in Teheran. Die Polizei im streng islamischen Iran will Frauen, die sich auf den Straßen "unislamisch" kleiden oder benehmen, belehren statt bestrafen.

Die Anti-Kopftuch-Aktion wird von Beobachtern als eine zweite Welle nach den politischen und wirtschaftlichen Protesten im Land eingestuft.

Die zehntägige Proteste, die am 28. Dezember begonnen hatten, richteten sich zunächst gegen Inflation und Korruption. Dann aber wurden sie zunehmend systemkritisch bis hin zu Forderungen nach einem Regimewechsel.

Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat sich zwar zu den Kopftuch-Protesten noch nicht geäußert, aber die Führung des Landes aufgefordert, die Bürgerproteste ernst zu nehmen. "Wir können nichts erreichen, wenn wir die Menschen nicht hinter uns haben und ihre Kritik ignorieren", sagte Ruhani am Donnerstag.

Zwar konnte die iranische Führung die Demonstrationen beenden, aber Ruhani befürchtet weitere Proteste, falls nicht umgehend notwendige Reformen umgesetzt werden. Ruhani sorgt sich außerdem, dass die neue Generation sich sonst immer mehr vom islamischen System distanziert.

Anlässlich des bevorstehenden 39. Jahrestags der islamischen Revolution am 11. Februar erinnerte Ruhani an die damals gestürzte Monarchie. Auch die Monarchisten hätten geglaubt, sie würden auf ewig an der Macht bleiben.

Am Ende hätten sie aber mit der Revolution von 1979 alles verloren, weil sie nicht auf die Stimme des Volkes gehört hätten. Dies sei eine Lehre für alle Machthaber, "sehr genau auf die Forderungen der Menschen zu hören", sagte Ruhani.

Ein vom Office of the Iranian Presidency zur Verfügung gestelltes Foto zeigt den iranischen Präsidenten Hassan Ruhani.
Ein vom Office of the Iranian Presidency zur Verfügung gestelltes Foto zeigt den iranischen Präsidenten Hassan Ruhani.

Fotos: Mek Network Inside Iran/ Nationalen Widerstandsrat, Abedin Taherkenareh/EPA/dpa, Office of the Iranian Presidency/AP/dpa

Dieser Star-Regisseur dreht neuesten Film nur mit Handy
Neu
Zurück am Set: Verrät Janina Uhse mit diesem Foto ihr GZSZ-Comeback?
Neu
Selfies auf dem Knast-Gelände: So kommen Häftlinge an ihre Handys
Neu
Bachmann muss weg! AfD stellt Bedingungen für Zusammenarbeit mit PEGIDA klar
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.482
Anzeige
Missbrauchs-Skandal erschüttert Dresdner Semperoper!
Neu
Schon wieder! Weltkriegsbombe in Frankfurt gefunden
Neu
Hat eine Frau ihren Ehemann niedergestochen?
Neu
Elfjährige stirbt in Freizeitpark: Rechtsstreit hört einfach nicht auf
Neu
"Die Sozis sind tot und schon lange nicht mehr echt"
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.379
Anzeige
Furchtbar! Frau wird beim Gassigehen von Hund angefallen und mehrfach gebissen
Neu
Krasse Ansage! Bachelor Daniel Völz hat's satt
Neu
Schwiegermutter die Kehle durchgeschnitten! War es Notwehr?
Neu
Top-5-Kandidatin packt aus: Favoritin soll Bachelor dreist hintergehen
Neu
Autos nur noch Schrott, nachdem 1000-Tonnen-Güterzüge kollidieren
Neu
Wer hat den Riesen-Penis in den Schnee gemalt?
Neu
Nach geheimnisvollem Post: Sarah Lombardi spricht über ihren Traummann!
Neu
Gibt es neue Beweise im Skandal-Schlachthof für McDonald's?
Neu
Schwiegervater und Kinder attackieren Ehemann
92
Traurige Gewissheit: Vermisste Lehrerin aus Taucha ist tot
20.047
Vermisste Jugendliche Madita (14) und Jason (16) sind wieder da
284
Update
Polizei fasst mutmaßlichen Rohrbomben-Bastler
1.273
Technisches Problem! Lufthansa-Jumbo muss umkehren
1.377
Erhöhte Polizeipräsenz nach Gewalttaten unter Flüchtlingen
1.302
Frau schlitzt Verlobtem aus Eifersucht die Hoden mit Diamantring auf
1.882
Jetzt endgültig! Stückel-Kommissar muss lebenslang hinter Gitter
2.313
41-Jähriger wollte Ex-Kollegen verbrennen
764
Garderobenfrau per Kopfschuss getötet: Urteil für "Lasermann" gefallen
957
Arbeiter stürzt aus 10 Metern Höhe in den Tod
141
Aus heiterem Himmel: Sportler stürzt 50 Meter in die Tiefe
98
Knast für syrischen Gefährder
1.024
Haft für tödlichen Angriff mit Samurai-Schwert
61
"Bild" fällt auf Satire rein und startet Schmutzkampagne
2.576
Dieser Einsatz stinkt zum Himmel! Hier ist ein Gülletank geplatzt
1.684
Junge (12) von Auto erfasst: Gaffer machen Fotos und helfen nicht
2.029
Zweierbob-Damen bescheren Deutschland nächste Gold-Medaille
592
Mit Polizei-Eskorte zum Kreißsaal: Werdender Vater findet Krankenhaus nicht
1.393
Beamte retten Schäferhund aus fünf Meter Höhe
1.114
69-Jähriger läuft gefesselt auf Straße, aber keiner will ihm helfen
2.577
Nachbarn denken Autofahrer ist betrunken, doch in Wahrheit kämpft er um sein Leben!
2.693
Trotz Überlastung: Terrorermittler im Fall Amri fand Zeit für Nebenjob
1.235
Blutiger Angriff: Küchenhilfe attackiert Kollegen mit Hackmesser!
1.616
Falsch abgebogen: Autofahrer landet in Treppenhaus!
2.161
Daimler-Betriebsräte distanzieren sich von rechten Kollegen
1.161
Werden sie unterschätzt? Wie gefährlich sind Islamisten-Frauen?
1.979
Autos komplett zerstört! 29-Jährige stirbt bei Horror-Unfall in Kurve
6.359
Tödliche Medikamentenversuche an Kindern: Arzt verabreichte in 61 Fällen falsche Medizin
1.748
Krieg in Syrien: Stammen die Türken-Panzer etwa aus Hessen?
1.991
Mann bekommt keine Bratwurst, dann zieht er plötzlich eine Waffe
1.871