Temptation Island-Anastasiya als "Nutte" beschimpft: Wie wird sie reagieren?

Mainz/Berlin - Keine Frage, in der Kuppel- und Fremdgeh-Show "Tamptation Island" (RTL) hat Playmate und Model Anastasiya Avilova die Rolle der großen Verführerin.

Die Montage zeigt zwei Screenshots aus dem Instagram-Profil von Anastasiya Avilova.
Die Montage zeigt zwei Screenshots aus dem Instagram-Profil von Anastasiya Avilova.  © Screenshot/Instagram/nasia_a

In der Show leben vier Männer – Robin, Janis, Salvatore und Fabian – in einer Luxus-Villa in Thailand mit einer Gruppe attraktiver Single-Frauen zusammen. Die Partnerinnen der vier zu Verführenden weilen gleichzeitig in einer anderen Vila in Thailand in Gesellschaft einer Gruppe nicht minder attraktiver Single-Herren.

In der Männer-Villa spitzte sich zuletzt der Flirt zwischen dem 25 Jahre alten Salvatore Vassalo und dem fünf Jahre älteren Model Anastasiya deutlich zu. Vielleicht zum ersten Mal im Verlauf der Show lag tatsächlich ein Haus knisternder Erotik in der Luft (TAG24 berichtete).

Am morgigen Sonntag (RTL, 22.05 Uhr) wird die 8. Episode der Show ausgestrahlt, die zugleich das große Finale darstellt. Möglicherweise haben Salvatore und Anastasiya in dieser letzten Folge tatsächlich Sex mit einander, es spricht zumindest einiges dafür, wie der Sender in einer Vorschau andeutet.

In dem kurzen Video ist auch zu sehen, dass Salvatores Partnerin Christina dem 25-Jährigen eine gewaltige Szene macht – ganz schuldlos kann der Italiener also nicht sein.

War Anastasiya Avilova als verführerische "Femme fatale" also erfolgreich?

Anastasiya spricht in Instagram-Livevideo mit ihren Fans

Am späten Freitagabend meldete sich Anastasiya Avilova mit einem Instagram-Livevideo zu Wort.
Am späten Freitagabend meldete sich Anastasiya Avilova mit einem Instagram-Livevideo zu Wort.  © Screenshot/Instagram/nasia_a

In jedem Fall ist sie offenbar in der Wahrnehmung zahlreicher Menschen wegen ihrer Auftritte bei "Tamptation Island" zu einem regelrechten Hass-Objekt geworden.

Das in Mainz wohnende Playmate mit ukrainischen Wurzeln meldete sich am späten Freitagabend in einem Instagram-Livevideo zu Wort.

In einem Hotelzimmer in Berlin im Bett liegend sprach die 30-Jährige in die Kamera ihres Mobiltelefons und berichtete, dass sie wegen ihrer Teilname bei "Temptation Island" zahlreiche Hass-Nachrichten erhalten habe.

Sie sei als "Nutte" beschimpft worden, sagte das Model. Weitere Details der Hater-Nachrichten nannte sie nicht. Sie könne das nicht zitieren, sagte die 30-Jährige und fügte hinzu: "Das muss wirklich vorgelesen werden."

Tatsächlich überlegt die Mainzerin, einige der Hater-Nachrichten, welche sie erhalten hat, irgendwann zu veröffentlichen. Man darf also gespannt sein, mit welchen Anfeindungen die offen bisexuell lebende Anastasiya noch konfrontiert wurde.

In jedem Fall scheinen ihr die Hass-Nachrichten nicht wirklich zuzusetzen. Das Model ist äußerst selbstbewusst, eine Eigenschaft die sie mit einer anderen "Temptation Island"-Single-Dame teilt.

Die Rede ist von der 28-jährigen Sabrina, die in der dritten Episode gemeinsam mit Anastasiya Avilova in die Männer-Villa einzog (TAG24 berichtete).

Einige Instagram-Posts von Anastasiya Avilova

Titelfoto: Screenshot/Instagram/nasia_a

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0