Schock-Verletzung bei Fußball-Turnier: Verliert dieser Jugend-Torwart nun sein Augenlicht?

Berlin/Schwerin - Bei so einem Vorfall rückt der Fußball in den Hintergrund. Beim DKMS Hallenmasters in Schwerin verletzte sich ein Spieler schwer. Nachdem ein harter Tritt den Torwart von Tennis Borussia am Auge traf, brach die Mannschaft das Turnier ab.

Tennis Borussia Berlin steht unter Schock: Divine Imasuen verletzte sich am Sonntag schwer am Auge.
Tennis Borussia Berlin steht unter Schock: Divine Imasuen verletzte sich am Sonntag schwer am Auge.  © Facebook Screenshot Tennis Borussia Berlin

Divine Imasuen (17), Torwart der U19 vom Berliner Traditionsverein Tennis Borussia, wurde beim Schweriner DKMS Hallenmasters schwer am Auge verletzt.

Wie sein Verein am Montagmittag auf Facebook berichtet, muss der junge Keeper derzeit um sein Augenlicht am verletzten Auge fürchten, nachdem ihn ein Tritt im Gesicht traf.

Divine wurde sofort ins Krankenhaus gebracht und in der Nacht zum Sonntag operiert. "Sein Zustand ist immer noch kritisch", teilte der Verein mit. Das Team zeigte sich solidarisch und brach das Turnier ab, obwohl sie sich für die KO-Spiele qualifizierte.

Der Verein steht unter Schock: "Tennis Borussia Berlin ist gedanklich bei dem Jungen und seinen Angehörigen und wünscht Divine eine schnelle Genesung ohne Folgen."

Divine spielte 13 Mal in der abgelaufenen Hinrunde für die A-Jugend der Lila-Weißen, die in der Regionalliga Nordost auf Platz neun steht und den Abstieg vermeiden will. Mit dem Ausfall ihres Keepers kommt das Team in eine ungewollte Torwart-Bredouille, da seine möglichen Vertreter schon der ersten Herrenmannschaft angehören.

Eine Situation, die an Zweitrangigkeit gar nicht zu überbieten ist. Wir schließen uns den Genesungswünschen des Tebe-Vorstandvorsitzenden, Jens Redlich, an: "Gute Besserung lieber Divine!🙏🏽"!

Der letzte große Auftritt im deutschen Fußball: Tennis Borussias Fans sorgten in der ersten Runde des DFB-Pokals 2008/2009 für ordentlich Stimmung. Im Spiel gegen Energie Cottbus blieb die Überraschung aus und der Berliner Oberligist muss sich dem Bundesl
Der letzte große Auftritt im deutschen Fußball: Tennis Borussias Fans sorgten in der ersten Runde des DFB-Pokals 2008/2009 für ordentlich Stimmung. Im Spiel gegen Energie Cottbus blieb die Überraschung aus und der Berliner Oberligist muss sich dem Bundesl  © DPA

Titelfoto: Facebook Screenshot Tennis Borussia Berlin

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0