Hat Rapper Hassan Annouri einen Mann fast tot geschlagen?

Neu

Wie süß! So groß sind die Zwillinge von Jérôme Boateng schon

Neu

Höxter-Prozess: Nächster Verhandlungstermin erst im September

Neu

Diese süße Liebeserklärung verschickt Kate Hall

Neu
451

So wild feierten die Gäste bei der Jubiläumsparty der Gerry Weber Open

Voll des Loebes waren die Promis für das Tennis-Turnier in #HalleWestfalen. #gwo17
ATP-Chef Chris Kermode (li.) überreichte Turnierdirektor Ralf Weber den "Heritage Award“ der Spielerorganisation.
ATP-Chef Chris Kermode (li.) überreichte Turnierdirektor Ralf Weber den "Heritage Award“ der Spielerorganisation.

Halle (Westf.) - Es war ein stimmungsvoller, feierlicher, beschwingter Partyabend, aber es war vor allem auch ein Moment des stolzen Rückblicks auf die Gerry Weber Open-Vergangenheit: Bei der Jubiläumsfeier zum 25. Turniergeburtstag am Samstag.

"Dieses Turnier wird geprägt durch das Charisma und die Dynamik seiner Macher. Wir sind stolz, dass die Gerry Weber Open ein Teil der ATP-Familie sind. Dies hier in Halle, dies ist eine Oase des Tennis", sagte ATP-Chef Chris Kermode bei seiner Ansprache vor den 1.000 Gästen.

Kermode überreichte Turnierdirektor Ralf Weber den "Heritage Award" der Spielerorganisation und wünschte den Veranstaltern "viel Glück undGviele weitere tolle Ideen für die nächsten 25 Jahre."

Turnierdirektor Ralf Weber dankte in seiner Ansprache all denen, "die an diesem Projekt mit Begeisterung und Enthusiasmus mitgearbeitet haben": "Es ist eine unglaubliche Zeit gewesen, diese letzten 24 Jahre."

Die mehr als 2,5 Millionen Besucher seien der beste Beweis für die Erfolgsgeschichte der Gerry Weber Open: "Diese Zahl lügt nicht." Der Turnierchef erinnerte an die vielen Auszeichnungen für Deutschlands inzwischen hochkarätigstes Turnier, allein die ATP verlieh den Gerry Weber Open zwölf Awards, darunter auch den im Jahre 2002 für das weltbeste Turnier.

Weber lobte die enge, vertrauensvolle Partnerschaft mit dem All England Lawn Tennis Club in Wimbledon, er wies in seiner Rede auch auf die langjährigen TV-Kooperationen etwa mit dem ZDF und Eurosport hin: "Heute wird das Turnier in insgesamt 140 Länder der Erde übertragen. Das ist ein überragender Wert."

Turnierdirektor Ralf Weber (mi.) mit Ehrengästen: ATP-Chef Chris Kermode (li.) und Wimbledon-Chairman Phil Brook.
Turnierdirektor Ralf Weber (mi.) mit Ehrengästen: ATP-Chef Chris Kermode (li.) und Wimbledon-Chairman Phil Brook.

Der Vorsitzende des All England Lawn Tennis Club in Wimbledon, Phil Brook, gratulierte den Gerry Weber Open zu ihrer "wunderbaren Entwicklung" in den letzten zweieinhalb Jahrzehnten. "Das Rasentennis, aber natürlich auch das deutsche Tennis können sich glücklich schätzen, eine so großartige Veranstaltung zu haben", sagte Brook.

Der Wimbledon-Chef sprach von einer "engen Partnerschaft" seit den ersten Turniertagen in HalleWestfalen und wies dabei auch auf die beiden Greenkeeper aus der Thorn-Familie hin, Vater Jim, der einst in Wimbledon arbeitete und zu Turnierbeginn in HalleWestfalen über die Rasenpflege wachte - und Sohn Phil, heute verantwortlich für die Tennis-Grüns.

"Bis zum heutigen Tag stehen Wimbledon und die Gerry Weber Open im vertrauensvollen Austausch. Die Thorns sind der beste Beweis für die starke Kooperation", sagte Brook unter dem Beifall der Zuschauer.

In charmanter Begleitung: Wimbledonsieger Michael Stich und Moderatorin Barbara Schett.
In charmanter Begleitung: Wimbledonsieger Michael Stich und Moderatorin Barbara Schett.

Mit bewegenden Worten dankte der deutsche Wimbledonsieger Michael Stich den Turnierpionieren und Turnierdirektor Ralf Weber für die Arbeit der letzten 24 Jahre. "Ohne Euch wäre das deutsche Tennis nicht das, was es ist. Bei diesem Turnier steht der Mensch im Mittelpunkt, man spürt in jedem Moment die Liebe und Herzlichkeit derjenigen, die es ausrichten."

Auch aus einem anderen Grund seien die Gerry Weber Open etwas ganz Besonderes, sagte Stich, der der erste deutsche Gewinner in HalleWestfalen war: "Sie haben hier mit Sicherheit einen der größten Pokale auf der Tennistour. Da kann sich Wimbledon noch eine Scheibe abschneiden."

Zwei Freundinnen bei der Geburtstagsfeier der GERRY WEBER OPEN: Angelique Kerber (li.) und Andrea Petkovic.
Zwei Freundinnen bei der Geburtstagsfeier der GERRY WEBER OPEN: Angelique Kerber (li.) und Andrea Petkovic.

Tennisstar Angelique Kerber hatte bereits zu Beginn der Jubiläumsparty gesagt, die Gerry Weber Open spielten in der "obersten Liga der Turniere weltweit": "Viel besser geht es eigentlich gar nicht. Die Spieler lieben das Turnier, sie fühlen sich unheimlich wohl." Kerber war am Nachmittag im Rahmen der "Champions Trophy" aufgetreten (TAG24 berichtete).

Ehrengäste des Abends waren auch die beiden Finalisten der ersten Turnierauflage, der damalige Gewinner Henri Leconte (Frankreich) und der unterlegene Finalist Andrei Medvedev (Ukraine). "Ich bin stolz, der erste Sieger gewesen zu sein", sagte Leconte und fügte mit einem Augenzwinkern hinzu, "heute fühle ich so, als sei dies mein eigenes Turnier."

Gut gelaunt bei der Party: Die Finalisten des ersten Turnierjahres, Sieger Henri Leconte (re.) und Andrei Medvedev.
Gut gelaunt bei der Party: Die Finalisten des ersten Turnierjahres, Sieger Henri Leconte (re.) und Andrei Medvedev.

Medvedev sagte, die Gerry Weber Open gehörten zu den Premium-Turnieren des Welttennis: "Man muss einmal hierher kommen, um mit eigenen Augen dieses ganze Werk zu sehen."

Turnierinitiator Gerhard Weber brachte die Philosophie der Veranstalter prägnant auf den Punkt: "Wir haben immer Mut gehabt. Und wenn etwas besser gemacht werden musste, dann haben wir es gemacht."

Sein Partner Udo Hardieck sagte: "Gerhard Weber und ich sind sehr verschiedene Persönlichkeiten. Aber das war gut, weil wir uns mit Ideen und Überlegungen perfekt ergänzt haben."

Poplegende Kim Wilde in gewohnt cooler Pose bei ihrem heißen Auftritt.
Poplegende Kim Wilde in gewohnt cooler Pose bei ihrem heißen Auftritt.

Musikalisches Highlight des Abends war der Auftritt von Pop-Queen Kim Wilde: Die Engländerin heizte den Partygästen mit einem Potpourri ihrer größten Hits wie "Kids in America" und "Cambodia" kräftig ein.

Fotos: GERRY WEBER OPEN_KET (HalleWestfalen)

Ein Detail auf diesem Bild bringt derzeit viele Menschen zum Lachen

Neu

16-Jähriger "leiht" sich Papas Auto und baut Unfall

Neu

Edle Villa statt Knast: Millionen-Betrüger residiert im Luxus

Neu

Deswegen darf "Kleinstadt-Trump" nichts mehr posten

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

4.765
Anzeige

Experimentiert Berliner Medizinakademie mit illegalen Leichenteilen?

Neu

Auto rast in Frankreich in Bushaltestellen: Mindestens ein Toter

Neu
Update

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

51.440
Anzeige

Knall vorm Boarding: Schuss durchschlägt Fluggastbrücke am Flughafen Tegel

6.604

Wieso hängt an diesem Zettel ein Gebiss?

675

Frau schwer verletzt! Mercedes knallt gegen Mauern und Leitplanken

2.191

Tag24 sucht genau Dich!

48.081
Anzeige

Böse Panne auf dem Airport! Lufthansa-Lkw rammt Airbus A380

12.572

Mutter wird nach Geburt in Krankenhaus-Fahrstuhl zerquetscht

5.451

Skandal auf der Wache? Polizisten grölen "Timo Werner ist ein H*rensohn"

3.838

Flammeninferno: Zwei Tote bei tragischem Lkw-Unfall

24.137

Perverser Radfahrer begrapscht Frau im Vorbeifahren

2.205

Gamer-Paradies! Ab morgen verkauft Aldi online Videospiele

928

Internationaler Haftbefehl! Mutmaßlicher Mörder immer noch auf der Flucht

3.769

Du willst Aschenbrödel oder ihr Prinz sein? Dann geh zum Casting!

943

Was macht denn Till Lindemann auf dem Dresdner Stadtfest?

10.581

Zwei Deutsche sterben auf ihrem Motorroller in Thailand

2.630

Mann will seinen Rollator vom Gleis holen, dann kommt der Zug...

2.732

So reagieren Fußball-Fans auf die Strafe der UEFA

5.021

Flugzeug-Absturz über den Alpen: Drei Tote

2.411

Sie wendeten in der Rettungsasse! Hier greifen Feuerwehr und Polizei durch

9.997

Nach Brandanschlägen: Hier kommt es noch zu Einschränkungen für Bahnfahrer

816

SPD-Politiker Oppermann blamiert sich mit HSV-Vergleich

2.671

Jetzt gibt's die Kreditkarte von IKEA

992

Eskaliert der Streit zwischen den USA und Nordkorea jetzt endgültig?

11.203

Darum entscheiden die Alten die Bundestagswahl

2.181

Zerstörer kollidiert mit Tankschiff: Zehn Seeleute vermisst

1.763

Rauchbombenanschlag! Neun Verletzte auf kurdischer Veranstaltung

1.909
Update

Merkel: "Ich bin sauer! Es wurde hintenrum betrogen"

14.798

Trauer in Hollywood! Komiker Jerry Lewis ist tot

5.671

Mutter will Neugeborenes im Klo runterspülen und wirft es dann in den Müll

9.223

Schrecklich! Propellermaschine stürzt ab: Vier Personen an Bord

3.805

Reiterhof steht in Flammen! Sieben Personen verletzt

6.172
Update

RB-Fans nach Schalke-Spiel verprügelt und beklaut

14.253

Leidet der Präsident an Demenz? US-Abgeordnete will medizinische Untersuchung erzwingen!

5.038

Während Stadtfest! Nackter "Schamane" in Elbe versenkt?

5.785

Statt Pilzen: Scharfe Granaten aus Zweitem Weltkrieg gefunden

3.508

Mann masturbiert vor einparkender Frau

10.054

An beliebtem Ausflugsziel! Steinbrocken krachen auf Touristen

4.181

BFC Dynamo: Jugendtrainer sollen Spieler missbraucht haben

5.955

Super Eklig! Maus in Verkaufstheke am Bahnhof

5.286

Experte Matthäus hat 'ne neue Lebensweisheit

3.703

Sie musste viel zu früh gehen! Sachsens "Goldfisch" Kay starb vor 15 Jahren

6.177

Sex-Video mit 17-Jährigem kursiert im Netz! Bischof tritt zurück

5.066

Tot in Camping-Zelt entdeckt! 30-Jähriger stirbt bei Schlager-Festival

7.663

Streit vor Flüchtlingsunterkunft endet blutig

6.270

Frau steckt im Pool fest: Dann schreibt sie auf Facebook

7.406

Hunde verfärben sich blau, die Ursache macht traurig

6.104

Trike-Fahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt

5.789

Völlig ausgerastet! Frau beißt und kratzt, bis Polizei kommt

407