Video geht viral: Hier wird ein Hund vom Frost ausgetrickst

Saskatoon (Kanada) - Der Hund Manson hat eine Vorliebe für Bälle. Ein bestimmter Tennisball hat es ihm aber ganz besonders angetan.

Der Hund versteht nicht, was mit dem Ball nicht stimmt.
Der Hund versteht nicht, was mit dem Ball nicht stimmt.  © Screenshot/YouTube

Immerzu will der Boston-Terrier aus der kanadischen Stadt Saskatoon mit diesem einen Ball spielen.

Sein Frauchen Kimberly Brown versuchte schon oft, den abgewetzten Tennisball durch einen neueren zu ersetzen. Aber der Hund weigerte sich jedes Mal, das neue Spielzeug zu akzeptieren.

"Aus irgendeinem Grund hat er gerade mit diesem eine besondere Verbindung hergestellt", erklärt die Frau gegenüber The Dodo.

Der Hund soll das Spielen mit dem Ball dabei so sehr lieben, dass er sogar den sinkenden Temperaturen in Kanada trotzt.

Nur der alte Tennisball will nicht so recht. Er lässt sich gar nicht bewegen. Liegt einfach so wie festgewachsen auf dem Boden.

Uns Menschen ist klar, dass er fest gefroren ist. Aber der Boston-Terrier versteht das einfach nicht.

Er versucht den Spielball mit Kratzen und Bissen loszulösen. Aber er hat einfach gar kein Glück. Der Hund gab jedoch auch nicht auf. Immer wieder kratzt er gegen den Ball und will ihn haben.

Brown schritt schließlich nach einiger Zeit ein und half dem Tier, beim Aufnehmen des Balls. Als die Spielrunde zu Ende war, wollte er den Ball direkt mit in das Haus nehmen, weil er wohl Angst hatte, dass er wieder sofort festfriert.

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0