Herr Neuer, ist die Nationalmannschaft gespalten? Top Es wird richtig weh tun! Diese Serie kommt zurück! Neu Nachts in Pflegeheim: Frau (84) sexuell missbraucht Neu Mann will anderem Radfahrer ausweichen und stirbt! Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 32.038 Anzeige
4.823

Schon wieder! Terror gegen „Haribo-Mann“ vom Rosenhof

Chemnitz - Schon wieder wurde der als „Haribo-Mann“ bekannte Händler Heiko Sturm (45) auf dem Rosenhof attackiert
Der Rosenhof hat seit Jahren mit großen Image-Problemen zu kämpfen.
Der Rosenhof hat seit Jahren mit großen Image-Problemen zu kämpfen.

Von Ronny Licht

Chemnitz - Schon wieder wurde der als „Haribo-Mann“ bekannte Händler Heiko Sturm (45) auf dem Rosenhof attackiert - die Einkaufsmeile kommt nicht zur Ruhe.

Bereits am 7. September war der engagierte Geschäftsmann vor seinem Laden von Humdi T. (28), einem Tunesier, angegriffen worden. Sturm hatte den randalierenden Mann zur Ruhe rufen wollen, kassierte dafür Schläge.

Schon da drohte der Rowdy: „Ich komme wieder.“ Nun machte der 28-Jährige seine Drohung wahr - gemeinsam mit einem Komplizen zerstörte er eine große Plastik-Werbefigur, die vor dem Süßigkeitenladen steht.

„Viele Kinder haben sich damit fotografieren lassen, das ist jetzt vorbei“, erzählt der Händler traurig.

Heiko Sturm (45) blieben von der Werbefigur nur die Einzelteile übrig.
Heiko Sturm (45) blieben von der Werbefigur nur die Einzelteile übrig.

Er hat Angst: „Es kann ja jederzeit wieder was passieren.“

Andere Händler schweigen lieber. Dabei wird hinter vorgehaltener Hand von einer Vielzahl an Diebstählen und Vandalismus berichtet. Die Polizei ist machtlos.

Sprecherin Heidi Hennig (59): „Für uns ist der Rosenhof aktuell kein Schwerpunkt. Wir können nur ermitteln, wenn Straftaten angezeigt werden.“

Erst im Mai dieses Jahres hatte die Gewerbereferentin der Wohnungsgesellschaft WIC, Bettina Seeling (54), angekündigt: „Der Rosenhof soll wieder zu einer Top-Marke werden.“

Die 50 Jahre alte Einkaufsmeile - früher ein Holzmarkt - sollte mit Werbe-Aktionen bekannter gemacht werden, etwa eine Million Euro sollten die knapp 40 Händler dafür investieren. Heiko Sturm spürt davon nichts. Er hat dem Täter Hausverbot erteilt.

Außerdem plant er eine Videoüberwachung, sagt kämpferisch: „Das hier ist seit elf Jahren meine Existenz, das will ich nicht aufgeben.“

Fotos: Uwe Meinhold

Bei Leichtathletik-EM: Breitscheidplatz wird zur Arena für 3000 Fans Neu Für diesen Verein entscheidet sich Stürmerstar Antoine Griezmann Neu Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 12.003 Anzeige Britin ging durch Hölle: Teenagerin durfte nicht einmal Zähneputzen Neu Kritik von Terror-Opfern aus Berlin: Renten sind "lächerlich und peinlich" Neu Zweijähriger ertrinkt im Frankfurter Zoo: Bringt die Obduktion neue Erkenntnisse? Neu Schießender Porschefahrer ist Führungsmitglied im Miri-Clan Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.717 Anzeige Sorge um Tipp-Schwein: Hat Harry erneut den richtigen Riecher? Neu Drei Diebe von Starkstromschlag schwer verletzt Neu Reichsbürgerin? Bürgermeisterin fliegt aus Amt Neu
Polizisten stellen Ballon sicher und finden rührende Botschaft Neu Waldhof Mannheim droht nach Spielabbruch heftige Strafe Neu
Brutale Geiselnahme: Räuber sperrt Mann in Kofferraum und fährt mit ihm von Bank zu Bank Neu Umstrittenes NRW-Polizeigesetz: Minister will nachbessern Neu Kölner Giftmischer soll noch deutlich mehr Rizinus-Samen bestellt haben Neu Mutter lässt Kind (3) über Nacht im heißen Auto zurück Neu Hat sich der Fahrer dieses Mini ein illegales Autorennen geliefert? Neu Bundeswehr-Offizier soll Soldatinnen sexuell missbraucht haben Neu Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.435 Anzeige Junge Britin von Mitschülerinnen mehrfach schwer misshandelt Neu "Kein Mord"? 36-Jähriger erschießt Ex-Schwager auf offener Straße Neu Davon ist jeder Dritte Mensch in Deutschland betroffen 13.987 Anzeige Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke Neu Schlimme Veränderung angekündigt: GNTM-Klaudia mit K bangt um ihren Felipe Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 2.714 Anzeige Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt musste eingeschläfert werden Neu Autobahn-Kontrolle: Unglaublich, was Rentner im Gepäck hat! 3.012 Straßenräuber rammt Opfer Messer in die Brust 2.123 Horror für Kanu-Fahrer! Vermisster Patient (76) aus Uni-Klinik tot in Fluss gefunden 1.422 Wie geht das denn? Diebe klauen 30 Lämmer und niemand merkt etwas 671 Polizei rettete betrunkene Igel: So sehr leiden die Tiere immer noch 1.777 Beim Freigang mit JVA-Begleitung entwischt: Bundespolizei schnappt Ausbrecher 534 Großbrand in Tischlerei: Zugverkehr unterbrochen 7.093 Bestialisch! Hunde bei voller Fahrt auf Autobahn geworfen 21.225 Tritt CSU bald in ganz Deutschland an? So viele würden sie wählen 1.886 "Wie ein toter Frosch": Baslers volle Breitseite gegen Mesut Özil 2.563 Dreiste Mogelpackung! Mit dieser neuen Masche führt Euch Milka an der Nase herum 3.441 HSV soll slowenischen Nationalspieler auf dem Zettel haben 1.975 Dänemark-Spieler legen für Privatjet zusammen: Der Grund ist winzig 1.750 Deshalb kann Bundesliga-Star auch in Russland nicht auf diesen Mann verzichten 883 Bei diesem Hühnchen-Filet verging einer Familie nicht nur der Appetit 4.211 Kurz vor dem Urteil gegen Beate Zschäpe: Gab es nie ein NSU-Trio? 3.303 Trauriger Rekord: Nie waren so viele Menschen zur Flucht gezwungen 664 Stute wird auf Weide von Tierquäler zerschnitten 4.411 Lässt sich die Afrikanische Schweinepest in Deutschland noch stoppen? 1.086 Laster kracht in Hauswand: Frau beim Kochen von Trümmern eingeklemmt 6.151 Klauen auf Bestellung: Internet-Userin überführt Fahrraddieb 2.244 Gehts noch? Linksjugend ruft zum Deutschland-Fahnen-Klau auf 2.834 Frau will Kuh melken, kurz darauf muss sie ins Krankenhaus 1.778 Rätselhafter Autobahn-Hund noch immer eine Gefahr 3.894