"Terroranschlag" in Leipzig! Haben es Täter gezielt auf Bauträger abgesehen? 22.712
Feuerwehrmann attackiert und getötet: Kollegen trauern um ihren toten Freund Top
Feuerwehrmann bei Streit getötet: Polizei nimmt zwei Jugendliche (17) fest Top Update
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 28.303 Anzeige
Medizinischer Notfall: Heimspiel der Kölner Haie abgebrochen Neu
22.712

"Terroranschlag" in Leipzig! Haben es Täter gezielt auf Bauträger abgesehen?

Christoph Gröner äußert sich nach Brand auf Großbaustelle an der Prager Straße

Am Tag nach dem mutmaßlichen nächtlichen Brandanschlag auf eine Großbaustelle in Leipzig hat sich der Chef des Bauträgers bei TAG24 zu Wort gemeldet.

Von Nico Zeißler

Leipzig - Es war DAS Thema am Tag der Deutschen Einheit in der Messestadt: Der mutmaßliche Brandanschlag auf eine Leipziger Großbaustelle verbreitete sich am Donnerstag rasend schnell (TAG24 berichtete). Nach Polizei, Landeskriminalamt und Oberbürgermeister hat sich nun auch der Chef des betroffenen Bauträgers zu Wort gemeldet.

Christoph Gröner, Vorstandsvorsitzender und Gründer der CG-Gruppe, dessen Namensgeber er ist.
Christoph Gröner, Vorstandsvorsitzender und Gründer der CG-Gruppe, dessen Namensgeber er ist.

Mehrere Explosionen und Verpuffungen, dichter Qualm, Evakuierungen: Der verheerende Brand auf einer Großbaustelle an der Prager Straße hat die Anwohner im Leipziger Osten in Angst und Schrecken versetzt.

Noch in der Nacht wussten viele nicht, was sich da vor ihrer Haustür abspielt. Es war eine vorsätzliche und kaltblütige Tat, da sind sich die Ermittler sicher. Die Täter befinden sich auf der Flucht. Drei Autokräne wurden angezündet, das Abbrennen eines Baggers misslang.

"Wir sind konfrontiert mit einer massiven Gewalttat, bei der die Täter kaltblütig ohne Rücksicht auf das Leben der Nachbarn gehandelt haben (...). Dies ist ein Terroranschlag, auf den der Staat mit ganzer Konsequenz antworten muss", äußerte sich Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (61, SPD) zum Geschehenen.

Mehrere angrenzende Wohnblöcke mussten vorsorglich evakuiert werden. Zu groß war die Gefahr, dass die brennenden Kräne umstürzen.

Betroffener Bauträger hält sich mit Aussagen zurück

Dichte schwarze Rauchschwaden zogen in der Nacht zu Donnerstag durch den Leipziger Osten. Die mutmaßlichen Täter nahmen billigend in Kauf, dass die angezündeten Kräne einstürzen und Personen zu Schaden kommen.
Dichte schwarze Rauchschwaden zogen in der Nacht zu Donnerstag durch den Leipziger Osten. Die mutmaßlichen Täter nahmen billigend in Kauf, dass die angezündeten Kräne einstürzen und Personen zu Schaden kommen.

Auch der Leipziger Polizeipräsident Torsten Schultze geht von einer vorsätzlichen Tat aus. "Wer solches tut, aufgrund welcher Motivation auch immer, und dabei zusätzlich billigend in Kauf nimmt, dass auch Dritte Gefahren für Leib und Leben ausgesetzt sind, hat jeglichen Wertekompass verloren und agiert verbrecherisch", so der 54-Jährige.

Da bei dem Feuer des als Wohn- und Gewerbegebäude im Bau befindlichen Technischen Rathauses auch andere am Boden liegende Materialen in Brand geraten waren, vermuteten die Behörden zunächst, dass auch gesundheitsgefährdende Stoffe freigesetzt wurden. Doch Schadstoffmessungen ergaben keine bedenklichen Werte, wodurch die von der Evakuierung betroffenen Menschen gegen 3 Uhr in ihre Wohnungen zurückkonnten. Eine Gartenanlage bleibt aber bis auf Weiteres gesperrt, teilte das LKA mit.

Auf TAG24-Nachfrage teilte der Chef des Bauträgers CG-Gruppe, Christoph Gröner, mit: "Wir warten das Ergebnis der Ermittlungen ab." Aufgrund versicherungstechnischer Gründe wolle er sich laut eines Sprechers vorerst nicht weiter zu dem Fall äußern. Der Schaden wurde zunächst auf mehrere Millionen Euro geschätzt, wobei dieser vor allem dem Vermieter der Autokräne entstanden ist.

CG-Gruppe schon mehrfach Opfer von Anschlägen

Die Ermittlungen führt das Polizeiliche Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum (PTAZ) des LKA Sachsen.
Die Ermittlungen führt das Polizeiliche Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum (PTAZ) des LKA Sachsen.

Die CG-Gruppe ist laut eigenen Aussagen Deutschlands größter Mietwohnungsentwickler. Und genau das ist vielen Gegnern von nicht endender Bebauung vor allem in Großstädten und dem Anstieg der Mieten ein Dorn im Auge.

Der Immobilienriese wurde schon mehrmals Opfer von Anschlägen. Deutschlandweit bekanntestes Beispiel ist der Konflikt mit linksautonomen Hausbesetzern in der Rigaer Straße in Berlin-Friedrichshain, die durch die Bebauung der CG-Gruppe "ihren" Kiez in Gefahr sehen.

Erklärtes Ziel der Immobilienfirma ist die "Schaffung günstigen Wohnraums durch digitales Bauen unter Einbindung technologischer und ökologischer Innovationen wie CO2-neutralen Heizsystemen, die die gesetzlichen Vorgaben deutlich unterschreiten", heißt es auf der Homepage. "Im Rahmen großräumiger Quartiers- und Stadtteilentwicklungen werden Neubauten geschaffen sowie Industrie-, Bürogebäude und Hochhäuser zu modernen Wohn-, Arbeits- und Lebensräumen umgestaltet."

Im Leipziger Fall hat das Polizeiliche Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum (PTAZ) des LKA Sachsen die Ermittlungen übernommen. Hinweise erbittet hierzu die Kripo unter Tel. 034196646666.

Fotos: CG Gruppe, Silvio Bürger

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 34.995 Anzeige
Ex-"Mister Germany" Dominik Bruntner feiert mit seiner Jolina auf 3500 Metern Höhe Neu
"The Voice Senior"-Kandidat Lutz (62) erleidet Herzinfarkt Neu
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 Euro-Gutschein geschenkt! 2.287 Anzeige
Verrückte Nikoläuse! Warum sich Hunderte ins eiskalte Wasser wagen Neu
Betrunkener kracht in Leitplanke und flüchtet mit weiteren Insassen Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
Er telefonierte noch mit seiner Frau: Familienvater nach Diskobesuch spurlos verschwunden Neu
Tierheim denkt sich witzige Namen für diese süßen Hundewelpen aus Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.793 Anzeige
Gräueltat in Stuttgart: Frau wird auf offener Straße niedergestochen und stirbt Neu
Darum wird jetzt massig Alkohol ins Weltall geschossen Neu
Bittere Wende im Fall Maddie McCann: Ex-Ermittler muss in den Knast Neu
BMW-SUV senst Halteschild um, Insassen versöhnen sich in Handschellen Neu
Kati Wilhelm im "Riverboat": Das Hobby ihrer Tochter bereitete ihr Angst! Neu
Irre! Besoffener Waschbär torkelt über Erfurter Weihnachtsmarkt Neu
Kandidat für VfB-Präsidentschaft Claus Vogt will Cem Özdemir im Aufsichtsrat Neu
Kakerlaken richten bei Fleischlieferant Millionen-Schaden an Neu
Hund lenkt Tesla-Fahrer ab: Autopilot versagt 500
"Der Bachelor": Ab wann Frauen 2020 vor dem TV dahin schmelzen werden 466
Sinnvolle Weihnachtsgeschenke mit denen Du garantiert jemanden glücklich machst 520
Falsche Polizisten stoppen auf der A4 Transporter und machen fette Beute 5.476
"Toxicator": So viele Drogen fanden Polizisten auf dem Techno-Festival 502
Notfall während des Fluges von Horst Seehofer: Hubschrauber muss umkehren! 1.243
Drama in Freizeitbad: Kleines Kind ums Leben gekommen 17.005
Chaos in Kölner Buchhandlung: Mann wirft Tausende Zettel! 1.389
Elliotts tiefer Fall: So dreist wollte E.T.-Star die Polizei täuschen 1.032
Nun ist es raus! Hier zeigt Filip von "Bachelor in Paradise" seine neue Freundin 1.481
Schlager-Star Wolfgang Petry überrascht damit, welches Alltagsgerät er noch nie hatte 1.677
Darum ist Steffen Henssler ein furchtbarer Hausgast 613
Verletzungssorgen beim FC Bayern: So steht es um Jerome Boateng und Corentin Tolisso 230
Eklat bei Eintracht gegen Hertha: Machte der Vierte Offizielle gemeinsame Sache mit den Berlinern? 12.592
Carmen Geiss kennt ihn schon ewig: Sein Goldsteak ist legendär 1.090
Sie wollten ihr Tuch vom Kopf reißen: Mädchen (11) von Jugendlichen verletzt 4.624
Für krebskranke Kinder: Thomas Gottschalk sammelt Hunderttausende Euro Spenden 279
Fahranfängerin prallt gegen Baum: Schwangere stirbt bei Unfall in Mittelsachsen 28.632 Update
187 Strassenbande: Polizei stürmt Konzert von Bonez MC und RAF Camora und nimmt Rapper fest! 1.933
Kleiner Junge (6) aus zehntem Stock geworfen: Motiv des Täters (18) schockiert 6.905
Schauspiel-Ikone Uschi Glas mit 75 ganz entspannt: Vom sexy "Schätzchen" zum coolen "Großmütterchen" 596
Ungewöhnliche Aktivität: Fitness-Armband überführt untreuen Freund 7.725
Tödliches Drama auf A3: VW rast in Toyota, Mann über Straße geschleudert 2.740
Deutsche Stadt bringt Straßenschilder für Blinde an 436
Star-Trek-Fans aufgepasst! Er lässt euch demnächst ganz ruhig schlafen 601
Therapie-Hund Doc Peppi hält Bibber-Patienten die Hand: Tierischer Beistand beim Zahnarzt 611
Exklusivvertrag für Oliver Pocher bei RTL: Er bekommt zwei neue Primetime-Shows 2.086 Update
Schwarzes BVB-Trikot geht durch die Decke: "Absoluter Wahnsinn" 2.613
Tierärztin gibt Job auf und wird Hutverkäuferin 2.668
Perfides Spiel mit der Liebe: So locken Loverboys junge Frauen in die Prostitution 1.678
Horror-Tat in Augsburg: Ehefrau nicht vernehmungsfähig, Polizei kündigt Fahndung an 12.609
Leichenfund im Rhein: Jetzt ist klar, was passierte 1.308