Mutter wirft ihr Baby auf Kindsvater und bricht Säugling den Schädel

Mutter Heidy R. (24) warf ihr Neugeborenes auf den Ehemann.
Mutter Heidy R. (24) warf ihr Neugeborenes auf den Ehemann.

Terrytown - Ausgerechnet zu Thanksgiving - einem amerikanischen Fest, das man im Kreise der Familie verbringt - gerieten zwei Eltern in heftigen Streit. In Folge der Auseinandersetzung tat Heidy R. (24) etwas Grausames, weshalb die Polizei sie festnahm.

Der Daily Mail zufolge soll es zu einem Wortgefecht mit ihrem Mann gekommen sein. Wutentbrannt packte die 24-Jährige ihr Neugeborenes, das zu dem Zeitpunkt gerade vor 26 Tagen die Welt erblickt hatte, schleuderte es zu den Füßen ihres Ehemannes und schrie: "Nimm deinen verdammten Sohn".

Der Säugling erlitt durch den Wurf schwere Verletzungen an der Schläfe und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Genauer gesagt verpasste die Frau ihrem Kind einen Schädelbruch.

Während des Verhörs stritt die Beschuldigte alles ab, änderte im Laufe des Gesprächs mit den Beamten ihre Version und räumte ein, das Kind womöglich fallen gelassen zu haben.

Sie wird momentan ohne Kaution in Haft gehalten. Das Neugeborene soll sich auf dem Wege der Besserung befinden und keine lebensbedrohliche Verletzung davon getragen haben.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0