Aus Markus wurde Tessa: Erste Transfrau im Landtag

München - Tessa Ganserer (Grüne) wird zur ersten Plenarsitzung 2019 am 23. Januar erstmals als Frau im Bayerischen Landtag erscheinen.

Tessa Ganserer wird das erste transidente Plenumsmitglied im Bayerischen Landtag sein.
Tessa Ganserer wird das erste transidente Plenumsmitglied im Bayerischen Landtag sein.  © DPA

Ganserer hatte erst zum Jahresende öffentlich erklärt, dass sie transident lebt und fortan als Frau angesprochen und behandelt werden will.

2013 war sie erstmals in den Landtag eingezogen, damals noch als Markus Ganserer.

"Ich mach' das nicht zum Spaß und habe mir das auch nicht ausgesucht", betonte Ganserer.

Sie habe sich nicht bewusst entschieden, eine Frau zu sein. Gleichwohl definiere sie sich nun als Frau, weil sie wisse, "dass ich selbst eine Frau bin".

Sie betonte, dass sie keine Kraft mehr habe, ihre weibliche Identität zu verstecken, und sich wünsche, dass dies von Medien und anderen Menschen voll akzeptiert werde.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0