Ober-Zicke oder stilles Mäuschen? Welcher Streittyp bist du?

Streittyp A, B oder C? Finde es jetzt heraus!
Streittyp A, B oder C? Finde es jetzt heraus!

Dresden - Drama-Queen, Ober-Zicke oder doch eher stilles Mäuschen? Wie verhälst du dich, wenn die Fetzen fliegen? Mit diesem Test findest du deinen persönlichen Streittyp heraus.

1. Was bedeutet Streit für Dich?

a) Streit gehört zum Alltag. Wer seine Meinung durchsetzen kann, erreicht Ziele schneller.

b) Streit ist nötig, um Meinungsverschiedenheiten zu besprechen und Kompromisse zu finden.

c) Streit muss nicht sein. Er ist überflüssig, denn einer wird immer verletzt.

2. Wie oft bist du in Meinungsverschiedenheiten verstrickt?

a) häufig

b) gelegentlich

c) selten

3. Wie fühlst Du dich, wenn Du streitest?

a) Du findest Auseinandersetzungen gut. Nur so kannst Du deine Meinung durchsetzen.

b) Du streitest ungern, denkst aber, dass es nötig ist, um deine Ansichten mitzuteilen.

c) Kommt es zum Streit, fühlst Du dich unwohl und eingeschüchtert.

4. Wie gehst Du mit Kritik um?

a) Du reagierst bockig und kritisieren ebenfalls.

b) Du versuchst, die Kritik zu akzeptieren und umzusetzen.

c) Du bist überrascht und zunächst eingeschüchtert.

5. Wenn Du kritisierst...

a) ... nimmst Du kein Blatt vor den Mund und sagst ehrlich, was Du denkst. Dabei kann es auch mal laut und persönlich werden.

b) ... sagst Du ehrlich was Du denkst, versuchst aber sachlich zu bleiben und Kompromisse zu finden.

c) ... sprichst Du vorsichtig dein Gegenüber an und sagst durch die Blume, was Dich stört.

6. Seit einiger Zeit hat Dein Chef ständig was an Deiner Arbeit auszusetzen. Was machst Du?

a) Du wirst sauer, beschwerst dich bei Deinen Kollegen und bist den ganzen Tag schlecht gelaunt. Dein Chef erhält die nächsten Tage nur patzige Antworten – sieht er denn nicht, dass Du täglich dein Bestes gibst?

b) Du fragst, warum er unzufrieden ist und was Du ändern könntest.

c) Du verstehst die Welt nicht mehr und strengst Dich ab jetzt noch mehr an.

7. Dein Tag war anstrengend, Du willst nur noch ins Bett, doch zuhause wartet der Partner und freut sich auf einen gemeinsamen Abend. Was passiert?

a) Du kommst rein, lässt Deinen Frust freien Lauf und Dein Partner bekommt die ganze aufgestaute Wut zu spüren.

b) Du bist leicht reizbar, redest aber mit Deinem Partner darüber und hoffst, dass er Verständnis für Deine Situation hat.

c) Du bist geknickt und ziehst dich zurück, denn auf eine Auseinandersetzung mit Deinem Partner hast Du überhaupt keine Lust. Vielleicht redest Du mit ihm später darüber.

8. Du triffst dich mit einem Freund oder einer Freundin, doch Deine Verabredung erscheint viel zu spät am vereinbarten Treffpunkt. Wie reagierst Du, wenn sie endlich da ist?

a) „Du hast sie ja nicht mehr alle! Ich warte hier schon seit Stunden auf dich! Wenn das noch mal passiert, kannst du dir einen neuen Freund suchen!“

b) „Wo warst du? Ich habe mir Sorgen gemacht, dass was passiert ist. Sag bitte beim nächsten Mal Bescheid.“

c) „Schön, dass du da bist. Ich hatte schon Angst, du hast mich vergessen.“

9. Du bist mit zwei Freunden unterwegs. Plötzlich kommt es zum Streit zwischen den beiden. Was machst Du?

a) Du mimst die Drama Queen und findest es unverschämt, dass die beiden sich streiten. Wenn sie nicht sofort aufhören, dann bist Du sauer und gehst nach Hause.

b) Du versuchst zu schlichten und den Streit zu beenden.

c) Bevor Du zwischen die Seiten gerätst, hälst du Dich lieber raus.

10. Der Streit mit Deinen Freunden hat zu einem frühen Ende des Abends geführt. Auf dem Weg nach Hause kommst Du ins Grübeln. Was denkst Du?

a) Du bist sauer und überlegst, ob Du dich in Zukunft überhaupt noch mal mit den beiden treffen wollen.

b) Du bedauerst den Streit. Bevor Du Dich noch einmal in der Konstellation treffen, wirst Du mit beiden reden und die Angelegenheit klären.

c) Du bist traurig – der Abend hätte so schön werden können. Hoffentlich verläuft es beim nächsten Mal friedlicher.

Hast du Deine Ihre Antworten notiert? Welchen Buchstaben hast Du am häufigsten gewählt?

  • Antwort a) am häufigsten: Du bist eine waschechte Drama Queen oder ein impulsiver Hitzkopf. Du wirst oft laut, trittst für Dein Recht ein und streitest dich leidenschaftlich gerne. Wer sich mit Dir anlegt, sollte eine unerschütterliche Meinung und sehr gute Argumente parat haben.
  • Antwort b) am häufigsten: Du bist die Vernunft in Person. Konflikte gehören für Dich zum Alltag dazu. Gern würdest Du sie vermeiden, doch manchmal ist eine Diskussion einfach notwendig. Du versuchst abzuwägen und gibst nach, wenn Dein Konfliktpartner die stärkeren Argumente hat.
  • Antwort c) am häufigsten: Du bist ein stilles Mäuschen. Du magst keinen Streit und versuchst ihn so oft es geht zu vermeiden. Ein harmonisches Miteinander ist Dir viel wert, daher lenkst Du auch schnell ein, wenn es mal ein wenig lauter wird.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0