Weltweit erster Wasserstoffzug rollt von Leipzig nach Grimma

Leipzig - Der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) erwägt den Einsatz von Wasserstoffzügen in der Region.

Am Freitag ist der weltweit erste Wasserstoffzug bei einer Testfahrt von Leipzig nach Grimma gefahren.
Am Freitag ist der weltweit erste Wasserstoffzug bei einer Testfahrt von Leipzig nach Grimma gefahren.  © Medienportal Grimma

Damit könnte etwa Grimma in das Netz der Mitteldeutschen S-Bahn integriert werden, sagte ZVNL-Geschäftsführer Oliver Mietsch am Freitag bei der Testfahrt eines Brennstoffzellen-Zuges des Herstellers Alstom.

Die zurückgelegte Strecke von Leipzig nach Grimma ist nicht elektrifiziert und wird bisher von Dieselzügen bedient.

Diese Züge dürfen aber nicht durch den Leipziger City-Tunnel fahren, so dass Grimma bislang von der S-Bahn abgehängt ist.

Die bisherigen S-Bahn-Verträge laufen bis 2025, danach wäre ein Einsatz von Wasserstoffzügen denkbar.

Der Andrang für die Testfahrt am Freitag war groß.
Der Andrang für die Testfahrt am Freitag war groß.  © Medienportal Grimma

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0