Horror auf Bundesstraße: Mazda kracht in Lkw, Fahrer eingeklemmt

Teunz - Im Freistaat Bayern ist es am Donnerstagabend bei Teunz im Landkreis Schwandorf zu einem schrecklichen Unfall gekommen: Ein Auto wurde von einem Lastwagen erfasst, zwei Menschen teils eingeklemmt und verletzt.

In Bayern ist es auf der Bundesstraße 22 zu einem verheerenden Unfall gekommen.
In Bayern ist es auf der Bundesstraße 22 zu einem verheerenden Unfall gekommen.  © NEWS5/Oßwald

Wie NEWS5 berichtet, kam es im Kreuzungsbereich zwischen der Bundesstraße 22 und der Staatsstraße 2156 zu dem folgenschweren Zwischenfall.

Der Mazda, der aus bislang ungeklärter Ursache in den Lkw gerast war, wurde durch die enorme Wucht des Aufpralls von der Straße in eine Gruppe von Bäumen geschleudert und schwer beschädigt.

Während der Fahrer des Lastwagens unversehrt blieb, wurden die beiden Insassen des Autos verletzt. Der schwerverletzte Beifahrer konnte dabei kurz nach dem Unfall von Ersthelfern aus dem völlig demolierten Wrack gerettet werden, um den Fahrer musste sich die Feuerwehr kümmern, da dieser im Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Beide Insassen wurden nach einer Erstversorgung am Ort des Unglücks zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Die B22 musste in beide Richtungen gesperrt werden.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang durch die Polizei dauern weiter an.

Auf der Bundesstraße 22 sind in Bayern ein Lastwagen und ein Auto zusammengestoßen.
Auf der Bundesstraße 22 sind in Bayern ein Lastwagen und ein Auto zusammengestoßen.  © NEWS5/Oßwald
Die Insassen des Autos wurden bei dem schweren Unfall in Bayern erheblich verletzt.
Die Insassen des Autos wurden bei dem schweren Unfall in Bayern erheblich verletzt.  © NEWS5/Oßwald

Titelfoto: NEWS5/Oßwald

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0