Mutter glaubt, dass ihr Sohn eine Erkältung hat, bis sie die niederschmetternde Wahrheit erfährt 5.284
"Hochzeit auf den ersten Blick": Sind Melissa und Philipp schon kein Paar mehr? Neu
Verkehrschaos droht! 4000 Traktoren in Hamburg erwartet Neu
Jetzt wird's ernst: Schlichtung oder neue Streiks bei der Lufthansa? Neu
Junge Frauen zu lebensgefährlichen Stromexperimenten bewegt: Falscher Arzt vor Gericht Neu
5.284

Mutter glaubt, dass ihr Sohn eine Erkältung hat, bis sie die niederschmetternde Wahrheit erfährt

Harri Cooke (4) bekam Anfang des Jahres eine Diagnose, die sein junges Leben für immer veränderte

Harri Cooke (4) musste seit Anfang des Jahres unerträglich viel erleiden. Sein Lächeln verlor der Kleine jedoch nie.

Von Holger Köhler-Kaeß

Tewkesbury (England) - Es begann mit einem tränenden Auge und endete mit einer niederschmetternden Diagnose: Erst dachte Carly Cooke (33), dass ihr Sohn Harri (4) lediglich an einer Erkältung litt. Dann erfuhr die Engländerin aus Tewkesbury im Januar 2018 die bittere Wahrheit: Der Vierjährige leidet am Ewing-Sarkom, der zweithäufigsten Art von Knochenkrebs.

Carly Cooke mit ihrem Sohn Harri (4).
Carly Cooke mit ihrem Sohn Harri (4).

Jetzt wendet sich die zweifache Mutter in mehreren britischen Medien, wie dem "Mirror" zu Wort, um ein Bewusstsein für die schreckliche Krankheit zu schaffen. Carly Cooke, eine selbstständige Massage-Therapeutin, sagte dem Blatt: "Harri hatte oft Erkältungen, sodass ich anfangs nicht viel über sein tränendes Auge nachdachte."

Und auch die Profis erkannten die Gefahr nicht: "Die Ärzte waren sich einig, dass es wahrscheinlich eine Erkältung sei, aber nach einigen Wochen vermuteten sie, dass er einen verstopften Tränenkanal hat. Es schien ihn nicht zu stören, er war die ganze Zeit so glücklich", schilderte Carly Cooke die damalige Situation.

"Aber als sein Gesicht begann anzuschwellen, wurden wir von unserem Hausarzt an einen Augenspezialisten überwiesen. Als wir dort waren, erschienen sechs Ärzte, und alle schienen wirklich besorgt zu sein", so die Britin.

Nach mehreren Untersuchungen kam es Ende Januar zu der Schockdiagnose: Knochenkrebs. Nur sechs Tage später startete Harri am 2. Februar seine erste Chemotherapie. Carly und ihr Ehemann James Cooke (30), der als Mechaniker arbeitet, mussten sich komplett auf Harris Behandlung konzentrieren. Sein Krebs erforderte einen Eingriff, der nur in Amerika verfügbar ist, sowie weitere Behandlungen.

Harri Cooke zeigte sich unglaublich tapfer

Harri verlor während der Chemotherapie seine Haare.
Harri verlor während der Chemotherapie seine Haare.

Um Harri die bestmöglichen Chancen zu ermöglichen, erforderte sein Krebs eine Behandlung mit der sogenannten Protonenstrahl-Therapie - eine Art Strahlentherapie, statt Röntgenstrahlen werden Protonen verwendet werden.

Carly Cooke erklärte dem "Mirror": "Ich habe einen jüngeren Sohn namens Josh, der jetzt 14 Monate alt ist, aber wir mussten uns auf Harri konzentrieren. Freunde der Familie haben es geschafft, uns 6.000 Pfund zu sammeln, damit er eine Protonenstrahl-Therapie erhalten kann."

Denn die gesetzliche Krankenkasse in Großbritannien hätte die Behandlung nur teilweise finanziert. Harri unterzog sich 30 Behandlungen in Florida (USA), die jeden Tag sechs Wochen lang unter Vollnarkose durchgeführt wurden, kombiniert mit 14 Chemotherapie-Runden. Dennoch verlor er trotz allem nie sein Lächeln, berichtet seine beeindruckte Mutter.

Zum Glück hat sich alles gelohnt und der Kleine ist auf dem Weg der Besserung, die Krankheit scheint vorerst geheilt. Aber seine Eltern machen sich nun Sorgen, wie seine Behandlung ihn langfristig beeinflussen und was noch alles an weiteren Kosten auf sie zukommen werden. Carly drängt andere Eltern die Anzeichen dieser tödlichen Krankheit zu erkennen, auch wenn sie noch so klein sind und will helfen, das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass ein Kind betroffen sein kann.

"Die Blutvorräte sind derzeit erschöpft und für Blut- und Thrombozyten-Transfusionen werden Spender benötigt. Wohltätigkeitsorganisationen wie CLIC Sargent, eine Wohltätigkeitsorganisation für krebskranke Kinder, sind hervorragend geeignet, um Familien zu helfen und sie zu informieren", so die 33-Jährige.

Die Familie Cooke im Krankenhaus vereint.
Die Familie Cooke im Krankenhaus vereint.

Fotos: Facebook/Screenshot/Carly Cooke

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 20.558 Anzeige
Umfrage mit überraschendem Ergebnis: Sie soll Berlins neue Bürgermeisterin werden Neu
Big-Bang-Theory-Penny zieht aus diesem Grund nicht mit ihrem Ehemann zusammen Neu
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist Anzeige
Tödlicher Unfall: 22-Jähriger stirbt nach Frontal-Zusammenstoß Neu
A14 stundenlang vollgesperrt! 75-Tonnen-Rohr rutscht von Schwertransport auf Gegenspur Neu
In dieser coolen Dortmunder Firma werden Mitarbeiter gesucht! 2.867 Anzeige
Mit nur einer Aktion: Umsatz von Burger King bricht um 12 Millionen Dollar ein Neu
Fahrradfahrer angefahren und zum Sterben liegen gelassen Neu
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger Anzeige
Flavio Briatore: Datet der Ex-Formel-1-Manager eine 49 Jahre jüngere Studentin? Neu
Nach lebenslanger Fortnite-Sperre: YouTuber Jarvis zieht wieder bei Mama ein Neu
Kind ist im achten Monat schwanger und schockt alle, wer der Vater ist Neu
Mehrere Bären retten ein verletztes Baby, doch es stirbt später trotzdem Neu
Wieder Unfall in Disneyland: Besucher will zeigen, wie stabil Hängebrücke ist, dann passiert's Neu
Nach Verhaftung: Hier essen alle Burger in einer U-Bahn-Station Neu
"My Zoe" und das Klonen von Embryos: Moralisch komplett verwerflich! Neu
Dieser Hund bringt Millionen zum Lachen: Was macht er da nur? Neu
Priester missbraucht Mädchen (11), doch nichtmal ihre Mutter will ihr glauben Neu
Tödliches Kletter-Drama im Erzgebirge: Wer war die abgestürzte 24-Jährige? Neu
Junge (12) prügelt im Bus auf Fahrgast mit Notfallhammer ein 7.529
Tod beim Kuchenbacken: Mutter stranguliert sich mit Küchengerät 1.915
FC Bayern München befördert Hasan Salihamidzic 1.473
Neues DFB-Trikot: Peinliche Panne bei den Spielernamen 1.489
Übergewichtiger Papa trainiert sich zum Muskelprotz um: Doch sieht er jetzt gut aus? 9.451
Wagen völlig zerstört: 18-Jähriger stirbt bei Autounfall 4.605
Clown Fridolin soll Lösegeld zahlen: Porno-Erpresser schreiben Droh-Mail 2.527
Autofahrer kracht gegen Kino in Wittenberg und stirbt 742 Update
Liebes-Aus! TV-Moderatorin Anne Will ist wieder Single 3.163
Umweltschützer gehen wegen 9-Minuten-Flügen auf die Barrikaden 3.207
TV-Koch Christian Rach sagt Ende der Gastronomie voraus 5.984
Große Sorge um Jean-Claude Juncker: EU-Kommissionschef in Klinik, riskante OP angekündigt 1.439
Schrott-Laster richtet Spur der Verwüstung an und knallt in Kirchenwand 2.622
Schwangerer gegen den Bauch geschlagen: So lautet das Urteil gegen Ex-Freund 1.213
Luke Mockridge muss nach Unfall in TV-Show seine Tournee abbrechen 2.786
Baby von Oliver Pocher und Amira Aly ist da: "Humor hat er schon mal!" 5.743
Halbbruder ermordet: Verbrachte Mädchen (15) die Tat-Nacht im Freien? 2.265
Mann läuft mit Messer in Klinik umher und attackiert Polizisten: Dann fällt ein Schuss 3.382
Vermisster Student Hubertus K.: Hatten er und sein Kumpel eine wilde Nacht hinter sich? 6.719
Warum hagelt es Spott und fiese Kommentare für dieses sexy Foto? 5.239
Sturm der Liebe: Wer wird das neue Biest am Fürstenhof? 3.671
Erst Reus, jetzt Havertz: Nächste Absage für Jogi Löw! 608
Queen of Drags: Alle Teilnehmer und Infos zur neuen ProSieben-Show 563
Über diese Katze staunen alle: Was sind das nur für Augen? 3.920
Nach Streik bei der Lufthansa: Weiter Ungewissheit, Verdi nimmt Verhandlungen auf 343
Horror-Unfall: Frau zwischen Aufzug und Decke eingeklemmt 3.101
Zehntausende Jobs in Gefahr: IG Metall fordert Rettungsplan für Windkraft 141 Update
Die Ärzte-Fans aufgepasst! Beste Band der Welt geht wieder auf Tour 1.412
Polnischer Regierungschef legt sich mit Netflix an 903
Magdeburg: Lesbische Pinguine leben in Dreiecksbeziehung 445