Jetzt legt sie los: Katja Krasavice befriedigt sich in der Big-Brother-Wanne Top Transporter überschlägt sich nach Reifen-Platzer auf Autobahn Neu Mann zündet eigene Wohnung an und riskiert das Leben Dutzender Neu Trauerrede für Aretha Franklin? Von wegen! Madonna singt Loblied auf sich selbst Neu
20.091

Er verkaufte jahrelang Kinder für Sex

Die Strafe für seine Zuhälterei und den Missbrauch von Kindern ist sehr hoch.
Am Mittwoch sprach die Jury Quillens schuldig.
Am Mittwoch sprach die Jury Quillens schuldig.

San Marcos (Texas) - Ein Mann, der beschuldigt wurde, jahrelang Kinder in ganz Texas sexuell missbraucht und "angeboten" zu haben, landet nun endlich im Gefängnis - und zwar sechsmal lebenslänglich!

Laut Staatsanwaltschaft hat Bernell Quillens Kinder für Sex in vielen US-amerikanischen Bundesstaaten verkauft. Ermittler sind überzeugt, dass er etwa tausend Dollar pro Monat "investierte", um für sein ekelhaftes "Geschäft" Online-Anzeigen bspw. in Austin, San Marcos, Dallas und San Antonio zu schalten.

Am Mittwoch (27.09.) sprach die Jury Quillens schuldig, Donnerstagnachmittag dann folgte die Verurteilung. Die Strafe lautet: dreimal lebenslänglich zu je 40 Jahren.

Bereits seit Sommer 2015 musste die Mutter eines Opfers, Rhonda Budwit, mit der traurigen Gewissheit leben, dass ihre Tochter für Sex in verschiedenen Hotels an der Interstate 35 missbraucht wurde.

"Ich kann nicht wirklich beschreiben, wie gut es sich anfühlt, jetzt die Strafe zu kennen", sagte Budwit laut nbc4. "Ich bin doch ein wenig enttäuscht. Ich habe gehofft, er bekommt noch mehr Jahre. Meine Sorge ist, dass er irgendwann wieder rauskommt,denn auch wenn er älter ist, kann er ja weiter machen, mit dem, was er tut."

Die Mutter sagt in dem bewegenden Interview: "Bei meiner Tochter wurden PTSD (posttraumatische Belastungsstörung) und Angstattacken diagnostiziert. Sie entwickelte eine Essstörung und nahm über 22 Kilo ab. Ihr Haar fiel aus. Sie musste Medikamente nehmen! "Sie war mal eine oft ausgehende, energetische junge Dame. Nun ist sie ganz das Gegenteil", sagt sie weiter.

Während des Prozesses hat man den Angeklagten Quillens nur gähnend und sich streckend oder mit seiner Krawatte spielend gesehen.

Im letzten Plädoyer erklärten seine Anwälte, dass Quillens Musiker war. Aber da er erfolglos blieb, hätte er sich "andere Mittel suchen müssen, um Geld zu verdienen".

Gegenüber Kxan sagt die Mutter erregt: "Es war sein einziger Sinn, junge Mädchen zu kontrollieren und zu manipulieren, um ihre Körper immer wieder zu verkaufen und ihr Leben zu zerstören, um mit ihnen Geld zu verdienen." Die Mutter musste ihr Haus im letzten Jahr verkaufen, "es gäbe für sie keine "Heimat" mehr.

Die Tochter wollte nie wieder in das elterliche Haus zurückkehren wegen all der Erinnerungen daran. Sie konnte nicht dort leben. Ihre Tochter hat jetzt einen neuen Nachnamen und hätte wieder genug Mut gefasst, offen über das Martyrium zu sprechen.

Fotos: dpa/Police USA

Zwischenfälle vor Wahlkampf-Veranstaltung der AfD 1.880 Fliegerbombe wird entschärft! A3 wird bei Regensburg gesperrt 139 Update
Schrecklicher Tod: Vater und Tochter werden unter Traktor begraben 7.005 Werbung für Glücksspiel-Branche? Hayali äußert sich zu Vorwürfen 1.617 Frauenleiche gefunden! Berlinerin wurde ermordet und vergraben 5.016 Schrecklich! Mann wird bei Arbeitsunfall der Arm abgerissen 3.035 Ratet mal, bei welchem Promi-Paar Harry und Meghan Urlaub machen 2.684 Anti-Aging im Schlaf: Neuer BH soll Falten verhindern 761 Ende in Sicht? Schlichter sollen Tarifstreit der Unikliniken lösen 74 Autofahrer rastet aus und will Polizisten überfahren 2.507 Mitten in der Stadt! Lange Schlange sorgt für Straßen-Sperrungen 3.138 Wende nach Belästigungsvorwürfen: WDR-Mitarbeiter wieder beim Sender 1.168 Betrunkener Mazda-Fahrer übersieht Motorrad: Junge Frau (17) stirbt! 4.458 Hohe Geldstrafen drohen: Hamburg will Regeln für Airbnb verschärfen 806 Was lief da zwischen Rafi Rachek und Sarah Lombardi? 3.834 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 13.092 Anzeige Feuer in Berlin! Vier Menschen im Krankenhaus 458 Warum werden Dieselmotoren nicht einfach nachgerüstet? 167 Herzlos! Ehepaar kann nicht fassen, was es direkt nach der Trauung sieht 5.337 Kreisliga-Kick läuft völlig aus dem Ruder: Nach Foul eskaliert es 2.427 Bluttat auf offener Straße: Dieser Mann (44) wird gesucht! 3.738 Todes-Schock bei Martin Semmelrogge 14.336 Mann fällt beim Spielen am Handy in vier Meter tiefes Loch: Was er dann macht, erstaunt alle 4.929 Mann lässt sich neben Frau in Zug nieder: Der Rest ist widerlich 5.724 Mutmaßlicher Totschläger aus Bremen gefasst 1.748 Flüchtlingskrise? So viele Asylbewerber haben bereits einen Job 2.037 Welt-Bestseller "Der kleine Prinz" erscheint bald auf Klingonisch 307 Häftling geht mit Glasscherben auf Beamte los 351 Wie schrecklich! Vier Pinguine im Spreewald getötet 3.354 Schrecklicher Unfall auf Kreisstraße: Mutter und drei Kinder schwer verletzt! 3.076 Frau bestellt 200 Männer zum Tinder-Date: Was dann passiert, ist echt mies 12.043 Frau mitten am Tag verfolgt und bedrängt: Wer kennt diesen Sex-Täter? 554 Mysteriöser Satellit entdeckt: Ist es eine geheime Weltraumwaffe? 3.720 Tragischer Unfall in Berlin: Frau stirbt bei Crash mit Lkw! 5.223 Keine Gnade: Obdachlosen-Siedlung geräumt 3.939 "Neunter Monat!" Erwartet GZSZ-Jule ein Baby von Tuner? 4.573 Dutzende Tote bei Waldbränden nahe Athen: Anwohner soll Feuerhölle ausgelöst haben! 962 Schlappe für "Mitarbeiter des Monats": Weselsky verliert gegen Sixt 1.503 Rentner mit Ast erschlagen: Neue Hintergründe zur grausamen Tat bekannt 1.463 Seit Tagen vermisst: Antje (43) aus Leipzig mit altem Mitsubishi verschwunden 7.295 Miriam Pielhaus Vater ganz emotional: "Meine Enkelin sieht aus wie sie" 8.286 Mann fragt Jungen, warum er ihn "dumm anschaut", dann fliegen die Fäuste 10.333 Mädchen (3) läuft nachts allein durch die Stadt und Eltern merken es nicht 3.397 Igitt! Gefrusteter Zocker kackt auf Spielautomat 4.436 Das war's: Berlins Gaga-Radweg wird beseitigt 1.990 Besitzer geht selbst zur Polizei: Riesige Drogenplantage gefunden 2.340 Spott für Söder: SPD klaut seinen Slogan 1.009 Lkw-Fahrer zerlegt seinen Container unter einer Brücke in Köln 1.401 Fünf Rettungswagen, ein Hubschrauber: Schwerer Unfall auf A59 bei Köln! 3.200 Mann will auf Droge Anzeige erstatten, dann wird's richtig kurios 1.501