"Ich bringe ihn um!" Mutter rastet aus, als sie Tattoo ihres Sohnes sieht

Thailand/Schottland - Der Ärger wegen dieses Tattoos war vorprogrammiert: Fraser Malcom aus Schottland schien sich regelrecht auf den Eklat zu freuen, als er sich dieses Bild in seinem Thailand-Urlaub auf den Rücken stechen ließ.

Fraser Malcolm hatte sichtlich Spaß, als er sein Tattoo bekam.
Fraser Malcolm hatte sichtlich Spaß, als er sein Tattoo bekam.  © Twitter/Screenshot/@HeatherMalcolm5

Der junge Mann aus Clydebank schickte seiner Schwester Heather Malcolm stolz mehrere Fotos, die beim Tätowierer entstanden waren und das fertige Werk zeigten, berichtet aktuell die "SUN".

Fraser hatte als Motiv sich selbst gewählt - wie er mit herausgestreckter Zunge beide Mittelfinger zeigt. Laut seiner Schwester bestand der Schotte darauf, bei der Sitzung nüchtern gewesen zu sein. Dabei sehen die Bilder, die er machte, eher so aus wie eine herausgeschnittene Szene aus der Komödie "Hangover 2".

In besagtem Film bekam der Partyhengst Stu (gespielt von Ed Helms) im Vollrausch ein Tattoo in Thailand direkt ins Gesicht gestochen - wusste davon am nächsten Morgen jedoch nichts mehr.

Ganz anders bei Fraser Malcolm. Er behauptete im Anschluss, dass er während der siebenstündigen Sitzung Herr seiner Sinne gewesen sei. Daran zweifelten jedoch ziemlich viele Twitter-User.

Seine Schwester hatte nämlich am Dienstag und Mittwoch die Fotos ihres Bruders auf dem Portal hochgeladen. Außerdem filmte Heather die Reaktion ihrer Mutter Jan, als diese sah, was ihr Sohn angestellt hatte.

Fraser Malcoms Mutter Jan fluchte wie ein Rohrspatz

Der Tätowierer war augenscheinlich begeistert von seinem Werk.
Der Tätowierer war augenscheinlich begeistert von seinem Werk.  © Twitter/Screenshot/@HeatherMalcolm5

"Ich ramme dem Tätowierer meinen Stiefel in seine fucking Nüsse", wütete die erzürnte Schottin, die für ihren Sohn auch keine netten Worte fand. "Ich werde den kleinen Fucker töten!"

Ihre Tochter versuchte Jan anzustacheln, doch noch über das Tattoo ihres Sohnes zu lachen. Aber die Britin ließ sich von Heather, die sich köstlich amüsierte, nicht mitreißen.

Dafür freuten sich die Twitter-User und machten sich teilweise über Fraser lustig. Einige von ihnen beleidigten den Briten auch, weil sie die Idee mit dem Tattoo schlicht dumm fanden.

Frasers Mutter konnte sich dann nach dem ersten Schock wieder etwas erholen und postete die Fotos ihres Sohnes sogar auf ihrer Facebook-Seite. Dort fragte sie, ob er sich nicht vielleicht noch ein Tattoo mit ihrem Antlitz stechen lassen wolle.

Vielleicht ja, wenn sie darauf breit grinst und ihre Mittelfinger herausstreckt...

Frasers Mutter konnte so gar nicht lachen...
Frasers Mutter konnte so gar nicht lachen...  © Twitter/Screenshot/@HeatherMalcolm5

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0