Pärchen treibt es am Strand, wehe sie werden erwischt

Offen treibt es das Paar am Strand.
Offen treibt es das Paar am Strand.  © Screenshot/Liveleak

Thailand – Nach einer durchfeierten Nacht in Thailands Partyhauptstadt Pattaya hat es ein Pärchen nicht mehr bis ins Hotel geschafft, sondern fiel schon am nahe gelegenen Strand übereinander her.

Sie legt auf einem Rohr, das in Richtung Meer verläuft, er ist mit runter gelassenen Hosen über ihr. Die beiden treiben es am frühen Morgen, ignorieren dabei die Gefahr, erwischt oder beobachtet zu werden. Und genau das werden sie, einer der Zuschauer filmt das lüsterne Treiben der beiden wahrscheinlich betrunkenen Touristen.

Drei Minuten geht das im Netz veröffentlichte Video, bevor ein Zuschauer laut ruft, sie sollen aufhören. Daraufhin stoppen sie, ziehen sich wieder an und taumeln davon.

Doch für beide könnte die schnelle Strandnummer ein böses Nachspiel haben. Die örtliche Polizei hat angekündigt, Zeugen und Barpersonal zu befragen. Außerdem sollen Überwachungskameras in der Umgebung ausgewertet werden, in der Hoffnung, Hinweise auf die Identität des Morgensex-Pärchens zu bekommen.

Ihre Nummer ist strafbar: "Das geschah an einem öffentlichen Ort, an den Menschen gehen, um sich zu erholen. Wir werden sie zur Verantwortung ziehen, um den Ruf der Gegend zu schützen", sagte ein Polizeisprecher. Werden sie geschnappt, droht ihnen eine Strafe zwischen 130 Euro bis zu Gefängnis.

Titelfoto: Screenshot/Liveleak