Schwerer Crash auf B 180: Fahrer muss reanimiert werden

Ein Renaultfahrer kam auf der B 180 aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und landete im Graben.
Ein Renaultfahrer kam auf der B 180 aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und landete im Graben.  © André März

Thalheim - Hier rettete die Feuerwehr offenbar ein Leben: Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Thalheim reanimierten nach einem Verkehrsunfall einen leblosen Fahrer, übergaben ihn dann an den Rettungsdienst.

Der Unfall passierte am Dienstagnachmittag auf der B180 zwischen Meinersdorf und Thalheim. Ein Renaultfahrer kam aus ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und landete im Graben.

Der Fahrer wurde bewusstlos, war zudem in seinem Autowrack eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den Mann und holte ihn ins Leben zurück. Der Rettungsdienst brachte das Unfallopfer ins Krankenhaus.

Die Bundesstraße blieb für zwei Stunden gesperrt. Es folgten erhebliche Probleme im Berufsverkehr. 

Die Polizei ist aktuell noch bei der Unfallaufnahme, kann darum noch keine weiteren Informationen zum Unfall geben.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0