In der Weihnachtsnacht: Haus in Sachsen steht lichterloh in Flammen

Thallwitz - In Thallwitz im Leipziger Umland kam es in der Nacht zum Mittwoch zu einem schweren Brand.

Das Haus stand lichterloh in Flammen.
Das Haus stand lichterloh in Flammen.  © Medienportal Grimma

Nach ersten Angaben wurden die Kameraden der Feuerwehr gegen 4.30 Uhr alarmiert. In der Straße "Am Teich" hatte ein Nebengebäude Feuer gefangen. Die Flammen hatten dann auf das Wohnhaus übergegriffen.

Eine Person wurde wegen einer Rauchgasvergiftung medizinisch behandelt.

Auch ein Feuerwehrmann kam den Angaben nach zu schaden, als er mit Löscharbeiten am Dach des Hauses beschäftigt war.

Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

Auch an den Feiertagen hatten die Kameraden der Feuerwehr ordentlich zu tun.
Auch an den Feiertagen hatten die Kameraden der Feuerwehr ordentlich zu tun.  © Medienportal Grimma

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0