Erfurterin wird zu einer der beliebtesten Kandidatinnen bei "The Voice"

Erfurt - Erst flirtete sich Katja Wiegand aus Erfurt zu Sido ins Team und jetzt hat sie es unter die besten 25 Sänger der aktuellen Staffel geschafft.

Katja war so überwältig, dass sie nach ihrem Auftritt auf die Knie sank.
Katja war so überwältig, dass sie nach ihrem Auftritt auf die Knie sank.  © SAT.1/ProSieben/Andre Kowalski

Die 38-Jährige schaffte es bei den Blind Auditions mit viel Charme zu Sido ins Team und der Rapper war auch in der zweiten Runde wieder voll überzeugt von der Erfurterin.

Gemeinsam mit Hochzeits-Sängerin Ina war die Erfurterin in den Ring getreten, zusammen wurde der Song "Lost on You" von LP performt. Und am Ende siegte wieder Katja!

Vor Freude sank die einzige Thüringerin in der Show auf die Knie, konnte sich über eine weitere Umarmung von ihrem Coach Sido freuen, der sie mit in die dritte Runde der Show nahm. In den "Sing-Offs" am 31. Oktober wird sich Katja dann nochmal beweisen müssen, bevor es in die großen Live-Shows geht.

Und unter den verbliebenen Kandidaten aus allen vier Teams ist Katja nun eine der beliebtesten Sängerinnen! Denn auf der offiziellen Internet-Seite der Show können die Zuschauer ihren Lieblingen Likes geben - Katja hat davon schon über 53.000 gesammelt.

Ein ziemlich guter Wert, auch wenn Claudia Emmanuela Santoso mit 358.333 Bewertungen deutlich vor allen anderen Kandidaten liegt. Wer am Ende das Rennen macht, entscheiden aber nicht die Likes, sondern die Anrufe der Zuschauer in den Live-Shows.

Ob es Katja bis dorthin schafft, muss ihr Coach Sido nun in der kommenden Woche entscheiden, denn dann geht es schon um den Einzug ins Halbfinale. Heißt: Daumen drücken für die Thüringerin!

Titelfoto: SAT.1/ProSieben/Andre Kowalski

Mehr zum Thema Thüringen Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0