GNTM: Theresias Eltern haben großes Problem mit Thomas

Hamburg - Theresia Fischer (26) packt in Sachen Liebe aus. Die Kandidatin der aktuellen Staffel von "Germany's Next Topmodel" (GNTM) verrät, wie sie mit ihrem Thomas zusammenkam.
Theresia und Thomas haben sich vor vier Jahren kennen gelernt und wurden schnell ein Paar.
Theresia und Thomas haben sich vor vier Jahren kennen gelernt und wurden schnell ein Paar.  © Screenshot/Instagram/theresiafischer

Im Interview mit ProSieben redet die 26-jährige Wahlhamburgerin offen über ihre Beziehung zu dem Dokumentarfilmer.

"Liebe ist wirklich für mich das allerwichtigste im Leben", sagt Theresia. Ohne könne sie nicht überleben.

Ihr Herz schlage nur für ihren Partner Thomas Behrend, den sie vor vier Jahren kennen- und lieben gelernt hat. Wegen der Liebe zu dem erfolgreichen Dokumentarfilmer zog sie nach Hamburg.

Aus dem Kennenlernen macht Theresia kein Geheimnis: Die beiden fanden über eine Singlebörse im Internet zusammen.

"Er ging zuerst auf mein Profil, dann habe ich sein kleines Köpfchen gesehen und dann ging ich auf sein Profil. Dann hat er wahrscheinlich mein Köpfchen gesehen und kam wieder auf mein Profil und dann ich wieder auf seins, er auf meins", sagte Theresia.

So ging es etliche Male hin und her, bevor die beiden endlich miteinander schrieben.

Theresias Grundregel: Der Mann muss die Initiative ergreifen und zuerst schreiben. Das tat Thomas. "Ich habe mich natürlich gefreut. Das waren wirklich ganz, ganz liebe Worte, nichts Abgedroschenes", sagt Theresia. Das Eis war gebrochen.

Langes Warten auf den ersten Kuss

Theresia macht von sich im Bett liegend ein Selfie.
Theresia macht von sich im Bett liegend ein Selfie.  © Screenshot/Instagram/theresiafischer
Nach kurzer Zeit telefonierten Theresia und Thomas miteinander. "Das war so, als ob man sich schon jahrelang kennen würde, das Gefühl von Vertrautheit, obwohl wir erst zwei Tage miteinander geschrieben haben."

Bevor sie sich endlich das erste Mal trafen, haben beide zwei Wochen lang täglich zwei Stunden am Telefon miteinander gesprochen. Dabei haben sie über alle möglichen Themen geredet. Kommunikation stehe für die GNTM-Kandidatin an erster Stelle.

Das erste Date stand unter guten Vorzeichen. Sie trafen sich an einem sonnigen Tag im Mai in Hamburg. Anfangs war sie still, aufgeregt und hatte nasse Hände, verrät Theresia. Sie habe eine kurze Aufwärmphase gebraucht.

Doch dann lief alles perfekt. Gleich beim ersten Date gab es auch den ersten Kuss. "Für meinen Geschmack hat es echt ewig gedauert." Die zwei haben den ganzen Tag zusammen verbracht. Irgendwann dachte sich Theresia: "Ich würde den schon gern mal küssen." Nachts um 1 Uhr trafen sich dann endlich ihre Lippen.

"Das Warten hat sich gelohnt. Der erste Kuss war wunderschön", sagte Theresia. Dann wurden die beiden schließlich zum Paar. Inzwischen sind sie auch sogar verlobt.

Eltern haben Problem mit Altersunterschied

Theresia und Thomas sind ein glückliches Paar mit einem großen Altersunterschied.
Theresia und Thomas sind ein glückliches Paar mit einem großen Altersunterschied.  © Screenshot/Instagram/theresiafischer

Nur ein Problem gibt es in der Beziehung. Die Eltern der GNTM-Kandidatin haben ein großes Problem mit dem Altersunterschied.

Thomas Behrend ist 1964 geboren, er ist mindestens 54 Jahre alt und wird spätestens in diesem Jahr 55. Damit ist er 28 Jahre älter als das Model. Damit kommen Theresias Eltern nicht zurecht.

"Ich würde mir einfach nichts Größeres wünschen, als dass meine Familie - besonders meine Eltern - meinen Verlobten, Thomas, akzeptieren."

Sie wüssten eigentlich schon länger, dass Theresia auf ältere Männer stehe. Bereits als Neunjährige stand sie auf ihren Lehrer und fühlte sich ihr Leben lang immer zu älteren Männern hingezogen (TAG24 berichtete).

Dass ihre Eltern ihre Neigung nicht respektieren, findet Theresia traurig. Nur Opa Ernst war von Anfang an von Thomas begeistert.

Nach einem Besuch bei ihren Großeltern kam ihr Opa und sagte, dass Thomas ein ganz toller Mann sei und sie ihn behalten solle. Er habe sofort das Gute in Thomas gesehen.

"Das hat mich im Laufe der Jahre bestärkt, dass das wirklich der richtige Mann in meinem Leben ist. Ich würde mir wünschen, dass meine Eltern das auch so sehen", sagte Theresia. Bisher besteht der Konflikt aber weiter, Theresia hat kaum Kontakt zu ihren Eltern.

Ohne Thomas wäre Theresia vermutlich nicht in der aktuellen GNTM-Staffel zu sehen. Der Filmemacher hat das Model mit den verlängerten Beinen bestärkt, sich bei der Show zu bewerben.

Und da hat sie es unter die Top 15 gebracht. Wie es für die 26-Jährige weitergeht, seht Ihr Donnerstag, 20.15 Uhr, bei ProSieben.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/theresiafischer

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0