Skandal bei der Bundeswehr! Oberleutnant als Terror-Verdächtiger verhaftet

Top
Update

Forscher warnt: Allergien werden immer schlimmer

Top

Wetten, dass Du dieses Eis noch nie gesehen hast... !?

Top

Aktenzeichen XY: Frau erkennt brutalen Killer im TV wieder

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.067
Anzeige
7.532

...und was sagt eigentlich Thilo Sarrazin?

Berlin - Der frühere Berliner Finanzminister Thilo Sarrazin (70) hat die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung scharf kritisiert. Zuwanderer aus dem Balkan sollten "im Wesentlichen" ohne Asylverfahren sofort abgeschoben werden, sagt Sarrazin in einem Gespräch mit der Wochenzeitung "Die Zeit".
Thilo Sarrazin (70) meint in Bezug auf Golfstaaten und Saudi-Arabien: "die vor Geld stinken und keinen einzigen fremden Araber und Glaubensgenossen aufnehmen".
Thilo Sarrazin (70) meint in Bezug auf Golfstaaten und Saudi-Arabien: "die vor Geld stinken und keinen einzigen fremden Araber und Glaubensgenossen aufnehmen".

Berlin - Einer der berühmtesten (Islam-) Kritiker aus dem gestandenen (SPD-Polit-)Establishment meinte im Jahr 2010: "Deutschland schafft sich ab", gab (Ernährungs-)Tipps für Hartz-4-Empfänger und vergrämte pensionsüberwillige Beamte. Und heute?

In Tagen anhaltender Flüchtlingsströme mit Tausenden Ankommenden täglich sei es "ein Skandal politischer Unfähigkeit und Fantasterei, dass die Politik dreißig Jahre nach dem ersten Schengen-Abkommen" nichts verstanden hat. Das Problem ist für ihn also nicht neu. Setzen wir also unser Land aufs Spiel, wie die Unterzeile seines Bestsellers 2010 verriet?

Der frühere Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin (70) hat die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung scharf kritisiert. Zuwanderer aus dem Balkan sollten "im Wesentlichen" ohne Asylverfahren sofort abgeschoben werden, sagt Sarrazin in einem Gespräch mit der Wochenzeitung "Die Zeit".

Eine in jüngster Zeit von immer mehr Politikern geforderte "Einschränkung" des Asylrechts klingt aus seinem Munde beinahe zahm: Das Recht auf Asyl muss so lauten, "dass es für politische Aktivisten gilt oder für Menschen, die im Rahmen eines Völkermords verfolgt werden, aber nicht für jeden, der in einer Diktatur oder einer unvollkommenen Demokratie irgendwie unterdrückt wird".

... irgendwie unterdrückt?

Laut Sarrazin gibt es in der Bevölkerung eine unterdrückte Wut auf die "konzeptionslose und verfehlte Regierungspolitik in Sachen Einwanderung und Flüchtlinge".
Laut Sarrazin gibt es in der Bevölkerung eine unterdrückte Wut auf die "konzeptionslose und verfehlte Regierungspolitik in Sachen Einwanderung und Flüchtlinge".

Konkreter wird er nicht.

"Ein Asylrecht wie das gegenwärtige bedeutet, dass im Grunde 80 Prozent der Weltbevölkerung wegen ihrer heimatlichen Verhältnisse bei uns sein können. Das ist auf Dauer nicht haltbar."

Demnach tragen Verantwortung für die Flüchtenden arabische Nachbarstaaten sowie die Golfstaaten und Saudi-Arabien, "die vor Geld stinken und keinen einzigen fremden Araber und Glaubensgenossen aufnehmen", sagt Sarrazin, der nach einem gescheiterten Ausschlussverfahren noch immer Mitglied der SPD ist.

Sarrazin macht eine Reihe von Maßnahmen geltend, um den Zuzug weiterer Flüchtlinge zu stoppen und spricht sich dafür aus, solange keine der neuen EU-Hilfen an Griechenland auszubezahlen, "ehe nicht die Griechen ihre Pflichten aus dem Dublin-Abkommen voll erfüllen. Die sollen Lager einrichten auf Kos und auf Rhodos oder wo auch immer, grenznah".

Polen, Tschechien und England müsse man dazu bringen, im Verhältnis zur Bevölkerung genauso viele Flüchtlinge aufzunehmen wie Schweden und Deutschland.

Ex-Senator Sarrazin beklagt, "dass durch die emotionale und völlig einseitige Berichterstattung der Medien, vor allem des Fernsehens, ein gewaltiger Meinungsdruck in dieser Frage hergestellt wird. (...) Die allermeisten trauen sich vermutlich gar nicht mehr, ihre Ängste und Meinungen offen auszusprechen."

Es gebe eine große unterdrückte Wut auf die "konzeptionslose und verfehlte Regierungspolitik in Sachen Einwanderung und Flüchtlinge", die keineswegs auf Sachsen beschränkt sei.

Seinen letzten medienwirksamen Auftritt in Sachsen hatte Thilo Sarrazin mit seinem Vortag: "Der neue Tugendterror - Über die Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland" in Weinböhla im November letzten Jahres. Im Juni 2015 kam Thilo Sarrazin zu einem Auftritt ins Ballhaus "Tivoli" in Freiberg.

Fotos: dpa

Versuchter Gasanschlag: Tatverdächtiger streitet alles ab

Neu

Säuglings-Leiche aus Weißenfels: Baby kam durch "massive Gewalt" zu Tode

Neu

Nach Prügel-Skandal: So reagiert die Flug-Gesellschaft

Neu

Hier wird ein Wettermoderator während der Live-Schalte vom Blitz getroffen

Neu

Rückruf! Diese Babyschuhe sollten Eure Kinder nicht mehr tragen

Neu

Razzia und Festnahmen! Haben diese beide Fußballclubs bei Spieler-Transfers betrogen?

Neu

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

4.047
Anzeige

Zu wenige Haftplätze: Polizei muss abgelehnte Asylbewerber laufen lassen

Neu

Absoluter Rekord! So viel kassieren die Stars aus "Game of Thrones"

Neu

Was ist denn auf dieser Ski-Piste in Sibirien los?

2.893

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

3.261
Anzeige

Grausames Familiendrama: Vater soll seine Kinder und dann sich selbst getötet haben

5.215
Update

Urteil gefällt! Streamen bei Kinox.to und Co. ist rechtswidrig

6.436

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

1.106
Anzeige

Video: Die Tore, mit denen der BVB die Bayern aus dem Pokal schmeißt

1.861

Warum steht denn hier ein Panzer vor dem Reichstag?

3.398

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.563
Anzeige

Zwölf Tote und elf Verletzte bei Meuterei in Gefängnis

1.214

Bei Einsatz wegen Ruhestörung! Polizei erschießt Mann

6.635

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.030
Anzeige

Der neue Hit im Netz! Diese App verändert Dein Geschlecht

3.572

Fernseher in der Zelle! BVB-Bomber darf Dortmund-Spiel schauen

2.417

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.248
Anzeige

Ganz offiziell! Rocco Stark postet Knutsch-Bild mit seiner Neuen

6.000

Weil sie einen Tampon nutzte, wäre diese 14-Jährige beinahe gestorben

9.665

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

12.537
Anzeige

Diese Lehrerinnen hatten gemeinsam Sex mit einem 16-jährigen

14.094

Sensation! Deswegen ist Nudossi jetzt besser als Nutella

25.953

Zum Niederknien: easyjet klaut von der BVG und die revanchieren sich

3.827

27-jährige erinnert sich an jeden Tag ihres Lebens

4.842

Hat sich Elyas M'Barek diese heiße Moderatorin geschnappt?

11.115

30-Jähriger will sich beim IS ausbilden lassen: Knast!

1.718

Mann erzählt, dass seine Ehefrau ermordet wurde. Doch ein Detail entlarvt ihn als Killer

8.857

Erstes Liebes-Selfie: Sarah Lombardi zeigt sich mega verliebt

5.028

Auf dieses Futter sollten Eure Katzen dringend verzichten

10.608

Liebes-Comeback bei GZSZ? Anni und Jasmin kommen sich wieder näher!

2.570

Helene ist endlich auf Instagram! Und ihre Fans sind richtig sauer

7.346

Polen will Schüler militärisch ausbilden

1.311

Nach Sex-Skandalen in der Bundeswehr: Leipziger Generalmajor gefeuert

6.862

Psychisch Kranker kündigt Tod von Polizisten im Internet an

3.537

So verzweifelt versucht ein Bräutigam seine Hochzeitslocation loszuwerden

9.070

Aus Rache? Ertappter Dieb kehrt an Tatort zurück und legt Feuer

937

Neuer Schock bei "Alles was zählt": Auch dieser Serienliebling steigt aus

1.887

Angeklagter Flüchtling gibt zu: Ich habe bei der Einreise gelogen

5.210

Telefonleitungen tot! Landesweite Störung bei 1&1

10.459

Unglaublich, was dieses Mädchen mit dem Ball macht

3.158

DFB will bei Strafen nicht mehr der Buhmann sein: Präsident greift die Liga an

2.728

Das Internet rastet aus: Diese schlammige Jeans wird für über 400 Euro verkauft!

2.265

1009 Festnahmen: Türkei geht gegen Gülen-Bewegung vor

1.458

Mann macht Selfies mit seiner schlafenden Frau und ihrer Affäre

21.389

Greenpeace-Alarm: Die Luft vor Kitas und Schulen ist viel zu schlecht

677

Der Beweis? YouTuber soll bewusst Nacktfotos von Minderjährigen gezeigt haben

1.569

Zocker im Paradies: Burger-King-Bestellung per Playstation

1.460

Marokko erschwert auch weiterhin Abschiebungen

2.312