Thomas Anders will Modern Talking Doubles verbieten

Seit Jahren tingeln André Brand (52) und Michael Beurich (43) mit den Hits von Modern Talking durch die Welt.
Seit Jahren tingeln André Brand (52) und Michael Beurich (43) mit den Hits von Modern Talking durch die Welt.

Von Caroline Staude

Plauen - Es ist kein Ende in Sicht im kuriosen Rechtsstreit zwischen Ex-Modern-Talking-Sänger Thomas Anders (52, geboren als Bernd Weidung) und den beiden Plauenern André Brand (52) und Michael Beurich (43), die als "Modern Talking Reloaded" um die Welt touren.

Noch immer will Anders den Modern-Talking-Doubles gerichtlich verbieten lassen, auf Plakaten mit ihren Gesichtern zu werben, denn sie würden seiner Meinung nach dem Original zu ähnlich sehen. Alle Versuche, den Streit außergerichtlich beizulegen, seien gescheitert.

"Jetzt läuft es tatsächlich auf einen Gerichtstermin hinaus", sagt Brand. Er und Beurich sind bereits seit 1999 als Doppelgänger von Thomas Anders und Dieter Bohlen (61) unterwegs.

Thomas Anders (52) hat am Landgericht Hamburg eine Unterlassungsklage eingereicht.
Thomas Anders (52) hat am Landgericht Hamburg eine Unterlassungsklage eingereicht.

"Unser Anwalt hat nochmal auf ein Schreiben der Anwälte von Thomas Anders geantwortet", sagt Brand. Dennoch werde man sich in absehbarer Zeit vor Gericht treffen.

Anders hat am Landgericht Hamburg Klage auf Unterlassung eingereicht, pocht auf seine Bildrechte. Diese würden verletzt, wenn Brand auf Werbeplakaten zu sehen ist.

Er fordert Schadenersatz in Höhe von 250.000 Euro. Anders selbst bzw. sein Management war auf MOPO24-Anfrage nicht zu erreichen.

Brand und Beurich geben sich aber unbeeindruckt. Derzeit touren sie erfolgreich durch Argentinien und Boliven. "Wir sind immer wieder erstaunt, wie viele Fans der Musik von "Modern Talking" es noch immer auf der ganzen Welt gibt."

Das Original: Thomas Anders und Dieter Bohlen als Modern Talking.
Das Original: Thomas Anders und Dieter Bohlen als Modern Talking.

Fotos: Picture Point/K. Kummer (1), imago (2)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0