Zum ersten Mal alleine! Thomas Anders solo unterwegs

Erfurt - Ohne Dieter Bohlen - aber mit Modern-Talking-Hits: Thomas Anders ist erstmals solo in Deutschland auf Tour und begann seine Konzertreihe in Thüringen.

Thomas Anders trat vor 2000 Menschen in der Messehalle auf.
Thomas Anders trat vor 2000 Menschen in der Messehalle auf.  © DPA

Zum Auftakt am Donnerstag in der Messehalle Erfurt trat der 56-Jährige vor mehr als 2000 Zuschauern auf. "Ich habe eine Programm zusammengestellt, das so ein bisschen eine Zeitreise ist", sagte der in Koblenz lebende Sänger, der bislang im Ausland solo unterwegs war.

Mit Band spielte er Songs aus seiner langjährigen Karriere, darunter auch von seinem aktuellen deutschsprachigen Album.

Aber besonders die Hits von Modern Talking, wie "Brother Louie" und die Zugabe "You're my Heart, You're my soul", ließen das Publikum von den Sitzen aufspringen.

Bis zur endgültigen Trennung im Jahre 2003 hatten Bohlen und Anders als Modern Talking über 120 Millionen Platten verkauft. Schlagzeilen hatte das Pop-Duo nicht nur musikalisch gemacht, sondern auch durch anhaltende Streitereien.

Auch Bohlen steht in diesem Jahr erstmals seit langem wieder solo in Deutschland auf der Bühne - Ende August in Berlin. Die Comeback-Show war binnen kurzem ausverkauft.

Nach 16 Jahren Konzert-Pause in Deutschland geht er danach auch auf Tour. Auch Bohlen hat Modern-Talking-Hits versprochen. Thomas Anders spielt unter anderem noch in Leipzig, Rostock, Oberhausen, Stuttgart und Frankfurt/Main.

Auch Hits von Modern Talking standen auf der Setliste.
Auch Hits von Modern Talking standen auf der Setliste.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0