Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

TOP

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

TOP

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

NEU

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

NEU

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

204
74

Starke Justiz! 19 neue Richter und Staatsanwälte für OWL

Jeweils 100 neue Stellen erhalten Staatsanwaltschaften und Gerichte in Nordrhein-Westfalen. Ganz Ostwestfalen-Lippe erhält davon 19 Stellen. 
NRW-Justizminister Thomas Kutschaty will die Justiz gegen die Bandenkriminalität stärken.
NRW-Justizminister Thomas Kutschaty will die Justiz gegen die Bandenkriminalität stärken.

OWL - Das Land hat in der Justiz aufgerüstet: Jeweils 100 neue Stellen in Staatsanwaltschaften und Gerichten wurden geschaffen! Von dieser Maßnahme profitieren auch Standorte aus OWL, wie z.B. Bielefeld, Detmold und Paderborn.

In Zahlen sind es für die heimischen Städte 19 Stellen: 

  • Fünf Staatsanwälte für die Staatsanwaltschaft Bielefeld
  • Zwei Staatsanwälte für die Staatsanwaltschaft Paderborn und Detmold
  • Fünf Richter für das Amtsgericht Bielefeld
  • Drei Richter für das Landgericht Bielefeld
  • Drei Richter für das Amtsgericht Detmold
  • Einen Richter für das Landgericht Paderborn

Doch so richtig zufrieden ist die Opposition im Düsseldorfer Landtag damit nicht. Marc Lürbke, innenpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, sagte gegenüber der Neuen Westfälischen: "Justizminister Kutschaty soll augenscheinlich den verursachten Flurschaden von Innenminister Jäger aufräumen."

Dieser habe nämlich vor einigen Tagen bedrohliche Clan-Strukturen zurückgewiesen. Und nun widerspricht der Justizminister dieser Aussage deutlich, führte der Paderborner Landtagsabgeordnete weiter aus. 

NRWs Justizminister Thomas Kutschaty weiß, dass "schwere Gewalttaten und Drogenkriminalität abnehmen, wohingegen seit dem letzten Jahr ein deutlicher Anstieg bei Vermögensdelikten und fremdenfeindlichen Straftaten zu verzeichnen ist." 

FDP-Landtagsabgeordneter Marc Lürbke übt scharfe Kritik an der Maßnahme. 
FDP-Landtagsabgeordneter Marc Lürbke übt scharfe Kritik an der Maßnahme. 

Diese Entwicklung macht den Gerichten und Behörden ordentlich zu schaffen. Deshalb sind die meisten Neueinstellungen bereits umgesetzt. 

Doch Lürbke geht weiter hart ins Gericht mit dem Konzept: "Der Justizminister lenkt endlich aufgrund des enormen Drucks ein, bleibt jedoch eine Erklärung schuldig, warum spezialisierte Sonder- und Schwerpunktdezernate gegen Taschendiebe, Clans, Rocker nicht endlich überall dort etabliert werden, wo die Probleme bestehen."

Indes kontert Kutschaty dieser Kritik: "Bei der Kriminalitätsbekämpfung geht NRW aber nicht nur personell allen anderen Bundesländern voran, sondern auch konzeptionell." Es sei mit Sicherheit kein Gießkannenprinzip bei der Verteilung angewandt, sondern „projektscharf nach den jeweiligen regionalen Besonderheiten und Anforderungen“ erfolgt.

Vor allem die Schlagkraft gegen Bandenkriminalität und Bekämpfung von Kriminalität in Großstädten stehen im Fokus. 

Marc Lürbke ist nicht überzeugt von der Maßnahme: "Gerade Strukturen für das überzeugende Mittel der besonders beschleunigten Verfahren muss es endlich in jedem Teil von NRW geben – nicht nur an neun weiteren Standorten, sondern in allen 47 Kreispolizeibehörden", sagte der FDP-Mann. "Eine enge Zusammenarbeit von handlungsfähiger Polizei und einer gestärkten Justiz", ist für ihn unabdingbar.

Fotos: DPA

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

8.271

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.041

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

843

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

1.948

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

811

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

4.938

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

2.518

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

3.467

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

1.981

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

4.085

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

8.301

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

960

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

2.024

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.032

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

9.217

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

260

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

532

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

1.957

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

3.371

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

2.375

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.418

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.754

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

335

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

7.722

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

4.122

Gisela May ist gestorben

3.399

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.453

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

2.017

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

6.270

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

3.744

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.356

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

6.791

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

12.005

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.764

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

3.983

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

4.507

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

7.982

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

1.994

Verbrennung dritten Grades! E-Zigarette explodiert in Hosentasche

2.422

Haut und Knochen nach 4 Kindern! Findet Ihr das noch schön?

4.570

Zweites Kind von Mila und Ashton ist da! Und es ist ein...

5.925

Europol warnt: IS-Terroristen planen neue Anschläge in Europa

3.658

Dieser Zettel rührt zu Tränen

8.885