Weil sie nicht mit wollte: Fremder greift hilflose Minderjährige an

Erst sprach der Fremde das Mädchen an, dann zog er an ihren Sachen und berührte sie unsittlich. (Symbolbild)
Erst sprach der Fremde das Mädchen an, dann zog er an ihren Sachen und berührte sie unsittlich. (Symbolbild)  © 123RF/Symbolbild

Altenburg (Thüringen) - Am frühen Montagmorgen wurde eine Minderjährige von einem Unbekannten zunächst angesprochen und in der Folge auch mehrfach begrapscht.

Gegen 6 Uhr war das Mädchen alleine und zu Fuß in der Steinbergstraße unterwegs. Dort wurde sie von einer unbekannten, männlichen Person zunächst angesprochen.

Der Mann wollte anscheinend, dass die Jugendliche ihn begleitet. Als sie verneinte, habe der Täter das Mädchen unsittlich berührt und körperlich angegriffen.

Nach diesem Angriff wurde die Geschädigte in ein Klinikum gebracht. Sie klagte u.a. über Kopfschmerzen. Beschrieben hat das Opfer den Mann so: 50 bis 60 Jahre alt, große kräftige Statur, kurze dunkle Haare, bekleidet mit heller Jeans, Wollpullover, schwarzem Schal und schwarz-gelben Turnschuhen.

Hinweise zum Geschehen nimmt die Kriminalpolizei unter 034474710 entgegen.

Titelfoto: 123RF/Symbolbild


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0