Als sie kuscheln wollte, zerfleischte der Hund das Gesicht des Kindes

Ein Staffordshire Terrier Labrador Mix griff das Kind an und verletzte sie im Gesicht schwer. (Symbolbild)
Ein Staffordshire Terrier Labrador Mix griff das Kind an und verletzte sie im Gesicht schwer. (Symbolbild)  © dpa/Symboldbild

Bad Langensalza - Ein kleines Mädchen kletterte zum Familienhund auf die Couch. Doch statt zu kuscheln, zerfetzte der Hund ihr Gesicht und verletzte das Kind schwer.

Am Dienstagabend attackierte ein Staffordshire Terrier Labrador Mix ein dreijähriges Mädchen in einer Wohnung.

Der Hund befand sich bereits auf dem Sofa, als das Mädchen auf die Couch kletterte. Aus bisher ungeklärter Ursache biss der Hund zu.

Das Kind erlitt schwere Gesichtsverletzungen und kam ins Krankenhaus nach Erfurt.

Das Tier wurde sofort an die Leine genommen, ein Beißkorb wurde ihm angelegt. Noch am Abend stellte ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes das Tier sicher.

Es muss nun ein Wesenstest durchgeführt werden. Die Polizei hat ihre Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Staffordshire Bullterrier gelten unter Experten als hochintelligent und liebevoll, besonders zu Kindern.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0