So viele Lämpchen schmücken den Berliner Weihnachtsbaum aus Thüringen

Die 17 Meter hohe Colorado-Tanne steht vor dem Brandenburger Tor.
Die 17 Meter hohe Colorado-Tanne steht vor dem Brandenburger Tor.  © DPA

Berlin/Thüringen - Die Lichter des großen Weihnachtsbaumes vor dem Brandenburger Tor in Berlin leuchten pünktlich zum 1. Advent.

Sie wurden am Nachmittag angestellt. Dazu gab es eine Zeremonie. Die 17 Meter hohe Colorado-Tanne ist ein Geschenk aus Thüringen.

Die Tanne sei mit 1000 silberweißen Kugeln und 30.000 LED-Lichtpunkten geschmückt, hieß es vom Sponsor lekker Energie. Er ehrte zugleich einen stillen "Berliner Helden", einen der Tausenden in der Hauptstadt, die sich für andere Menschen engagieren.

In diesem Jahr ist es Fabian Habur, wie Josef Thomas Sepp, Sprecher der Geschäftsführung des Stromunternehmens sagte. Der ehrenamtliche Fußballtrainer des Berliner Fußball-Verbandes trainiere seit rund drei Jahren eine Gruppe von Kindern, die an einer seltenen Krankheit leiden und daher nicht in richtigen Mannschaften spielen dürfen.

Habur erhielt eine Spende des Sponsors.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0