Zugausfälle am Wochenende in Thüringen

Erfurt - Bahnfahrer müssen sich am Wochenende zwischen Erfurt, Weimar und Apolda auf Zugausfälle einstellen.

Hintergrund der Zugausfälle sind Arbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik. (Symbolbild)
Hintergrund der Zugausfälle sind Arbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik. (Symbolbild)

Am Abend und in den Nächten von Samstag auf Sonntag sowie von Sonntag auf Montag fahren einige Züge der Regionalbahnlinie RB 20 nicht, wie das Bahnunternehmen Abellio Rail Mitteldeutschland mitteilte. Stattdessen seien Busse unterwegs.

Fahrgäste sollten daher mehr Zeit einplanen und daran denken, dass es in den Bussen nur eingeschränkt Platz für Kinderwagen und Fahrräder gebe. Auch auf veränderte Abfahrtszeiten wurde hingewiesen.

Genaue Informationen sind im Internet auf www.abellio-mitteldeutschland.de zu finden. Hintergrund der Zugausfälle sind Arbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik.

Fahrgäste sollten daher mehr Zeit einplanen und daran denken, dass es in den Bussen nur eingeschränkt Platz für Kinderwagen und Fahrräder gebe.
Fahrgäste sollten daher mehr Zeit einplanen und daran denken, dass es in den Bussen nur eingeschränkt Platz für Kinderwagen und Fahrräder gebe.

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0