Tausende AfD-Zeitungen mit Seifenlauge zerstört

Björn Höcke ist Herausgeber der AfD-Fraktionszeitung "Blauer Mut - Die Zeitung für Thüringen".
Björn Höcke ist Herausgeber der AfD-Fraktionszeitung "Blauer Mut - Die Zeitung für Thüringen".  © dpa/Archivbild

Erfurt - Am Wochenende sind Unbekannte in die Kellerräume des Thüringer Landtags eingedrungen und hinterließen tausende zerstörte Zeitungen der Alternative für Deutschland.

Wie die AfD und der MDR mitteilten, waren die Zeitungen unter dem Titel "Blauer Mut - Die Zeitung für Thüringen" im Keller des Gebäudekomplexes gelagert.

Anscheinend wurden die Printmedien mit einer Flüssigkeit, vermutlich Seifenlauge, übergossen und damit unbrauchbar gemacht.

Ein Sprecher des Landtages nannte den Vorfall eine "nicht hinzunehmende Provokation". Nach seiner Aussage seien rund 14.500 Exemplare der Zeitung betroffen.

Die Polizei ermittelt. Die AfD-Fraktion kündigte juristische Maßnahmen an.

Titelfoto: dpa/Archivbild


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0