Wetteifern auf dem Eis: Besonderes Turnier für einen guten Zweck

Zur Eisbahn in Gera gehört auch das traditionelle Eisstockschießen mit dazu. (Symbolbild)
Zur Eisbahn in Gera gehört auch das traditionelle Eisstockschießen mit dazu. (Symbolbild)  © DPA/Symbolbild

Gera - Am kommenden Donnerstag wird auf der Geraer Eisbahn ein ganz besonderes Turnier im Eisstockschießen stattfinden.

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn werden Mannschaften aus dem Brand- und Katastrophenschutz ab 19 Uhr um einen Wanderpokal wetteifern.

"Wir werden eine Startgebühr nehmen und die Erlöse dann einem guten Zweck zukommen lassen", so Organisatorin Danielle Schneider.

Für das Turnier haben sich neben der Feuerwehr Gera und dem Technischen Hilfswerk mit je einem Team auch der Arbeiter-Samariter-Bund mit den Teams "Hundestaffel", "ASB Sanitätsdienst" und "ASB Jugend" und das Deutsche Rote Kreuz mit den Teams "DRK Wasserwacht" und "DRK Sanitätsdienst" gemeldet.

Zuschauer seien genauso willkommen wie an unserer Arbeit Interessierte. Die Vereine und Organisationen stünden vor Ort für Gespräche zur Verfügung.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0