Exhibitionist in Parkanlage in Gotha unterwegs

Gotha - Am Donnerstagvormittag hat sich ein Exhibitionist vor einer 36-Jährigen entblößt.

Aktuell gibt es keine Hinweise einer Straftat. (Symbolbild)
Aktuell gibt es keine Hinweise einer Straftat. (Symbolbild)

Als der Mann anfing, an seinem entblößten Geschlechtsteil herumzuspielen, drohte die Frau, die Polizei zu rufen. Daraufhin floh der Unbekannte Richtung Herzogliches Museum.

Laut Polizei beschrieb die Geschädigte den Mann wie folgt:

Er sei zirka 1,70 Meter groß, hat eine schlanke, schmale Figur, kurze braune Haare und trug eine kurze helle Hose und ein dunkelgraues T-Shirt.

"Der Mann habe schüchtern und unauffällig gewirkt", erklärt ein Sprecher der Polizei. Ob es derselbe unbekannte Mann war, der bereits am Dienstag im Stadtpark exhibitionistische Handlungen ausübte, kann zum jetzigen Zeitpunkt weder bestätigt noch ausgeschlossen werden.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, denen am Tattag in der Zeit zwischen 9 Uhr und 9:30 Uhr in der Parkanlage etwas aufgefallen ist.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0